Channel

Ecosystem

Event

Wir verlosen heute 2 Tickets für die bereits ausverkaufte TEDx Vienna!

© Timar Ivo Batis/TEDxVienna
© Timar Ivo Batis/TEDxVienna

+++ Die Tickets wurden bereits vergeben, bitte nicht mehr mitmachen! +++

Das Volkstheater wird am 20. Oktober wieder voll mit wissbegierigen Menschen sein, die sich von Experten, Vordenkern oder Forschern spannende Einblicke in unterschiedlichste Themenfelder geben lassen. Denn an diesem Tag findet die TEDx Vienna-Konferenz unter dem Titel „Simplexity“ statt, die bereits zwei Monate vor dem Start ausverkauft war. Der Event, zu dem 1.100 Gäste und 20 Sprecher erwartet werden, will die „verflochtene und manchmal komplementäre Beziehung zwischen Einfachheit und Komplexität durchleuchten“.

Als Medienpartner hat Trending Topics 2 der begehrten Tickets zur Verlosung unter den Lesern bekommen (danke an das TEDx-Team an dieser Stelle!). Und da heißt es jetzt schnell sein: Wie immer machen wir das nach dem „First Come, First Serve“-Prinzip. Jene zwei, die als erste eine Mail an feedback@trendingtopics.at mit dem Betreff „TEDx Vienna“ senden, bekommen einen Code für das Ticket zugesendet, den man auf der Website im Ticket-Bereich einlösen kann.

Die Speaker der Veranstaltung

Dieses Jahr haben die TEDx-Vienna-Macher wieder eine Reihe spannender Sprecher verpflichtet. Mit dabei ist etwa der Erfinder Freddie Feldman aus Chicago, der spezielle Mikrofone für Beatboxer entwickelt hat. Dieses Wissen setzt er bei seiner Firma VocoLabs ein, um Patienten mit Parkinson, MS oder ALS dabei zu unterstützen, besser kommunizieren zu können. Mit Kevin Lieber kommt außerdem ein weltweit bekannter YouTuber nach Wien, der in seinem Vsauce-Channel außergewöhnliche Videos zu Wissens- und Technikthemen moderiert.

Mit Kavya Kopparapu kommt eine AI-Forscherin zur TEDx Vienna, die Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen der breiten Masse zugänglich machen will. Ein sehr bekannter Name ist auch Jeffrey Kluger vom Time Magazine: Er hat unter anderem das Buch „Apollo 13“ geschrieben, auf dem der gleichnamige Film basiert. Auch Österreich ist mit einem Speaker vertreten: Ramin Hasani ist ein Forschungsassistent an der TU Wien, der sich mit Künstlicher Intelligenz und Neurowissenschaft auseinandersetzt.

+++ Die Tickets wurden bereits vergeben, bitte nicht mehr mitmachen! +++

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen