Gratis-Abo ;)

TrendingTopics.at auf WhatsApp: So bekommst Du wöchentlich die besten Stories direkt in die App

Sharing is caring:

Passen doch gut zusammen. © TrendingTopics.at, WhatsApp

TrendingTopics.at ist, wie könnte es anders sein, von Grund auf Mobile First gedacht. Dazu gehört auch, dass die User eine einfache Möglichkeit bekommen, die News von TrendingTopics.at zu abonnieren – und WhatsApp hat sich in diesem Punkt als wichtiger Kanal etabliert. In Österreich gibt es mittlerweile mehr Menschen, die WhatsApp auf ihrem Smartphone installiert haben als jene, die die Facebook-App haben.

In Zusammenarbeit mit dem deutschen Start-up WhatsService (mehr Infos dazu gibt es in diesem Artikel) bringt TrendingTopics.at einmal wöchentlich eine Zusammenfassung der wichtigsten Artikel und Links der vergangenen sieben Tage.

Wenn Du diese News kostenlos und jederzeit kündbar erhalten möchtest, dann musst du Folgendes tun:

1. Trag hier Deine Handynummer ein und klicke auf „Versenden“:

2. Speichere die Nummer, die in dem Kästchen nach dem Klick auf Versenden angezeigt wird, als Kontakt in Deiner Kontaktliste am Handy ein (unbedingt inklusive +49 am Anfang!) und benenne diesen Kontakt der Einfachheit halber TrendingTopics.at.

3. Sende per WhatsApp eine Nachricht  an diese neue Nummer, die Du gerade als TrendingTopics.at-Kontakt angelegt hast. Zum Beispiel „woop“ oder „Hi!“ oder irgendetwas anderes Nettes.

4. Wenn in dem Chat die zwei kleinen grünen Häkchen angezeigt werden, dann hast Du auch schon das Abo abgeschlossen (nein, es kostet nichts). Es kann sein, dass die grünen Häkchen erst nach einigen Minuten auftauchen, also bitte etwas Geduld.

5. Wenn Du Dich von dem Abo wieder abmelden willst, dann schicke in dem Chat mit TrendingTopics.at einfach ein simples „Stop“.

Alternativ kannst Du Dich für das WhatsApp-Abo von TrendingTopics.at auch auf dieser Seite eintragen. Wenn Du Dich für die Datenschutzbestimmungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsService interessierst, dann klicke bitte hier:

Springe zu:

Mehr Stories

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen