Channel

Startups

Hub

weXelerate: Im Jänner 2018 präsentieren sich die ersten 50 Startups vor rund 100 Investoren

Bei weXelerate am Wiener Donaukanal. © weXelerate
Bei weXelerate am Wiener Donaukanal. © weXelerate

An was arbeitet der erste Batch an Startups im neuen Wiener Startup-Hub weXelerate? Davon wird sich die Branche Anfang 2018 selbst ein Bild machen können. Zum Investors Day am 18. Jänner 2018 werden den Betreibern zufolge mehr als 100 Investoren aus dem In- und Ausland eingeladen, sie sollen in Summe über mehr als eine halbe Milliarde Euro an Investitionskapital haben. Spannend wird sein, ob und wieviel davon in die präsentierenden Jungfirmen fließen wird. Aus Österreich sind rund 20 Gründer-Teams mit dabei (mehr dazu hier).

Am zweiten Tag sollen dann rund 500 Gäste zum Demo Day kommen. Dort können dann auch sie herausfinden, was die Startups aus dem dreimonatigen Accelerator-Programm zu bieten haben. Insights ins Business soll dann auch StreamUnlimited-CEO Frits Wittgrefe geben. Wie Trending Topics exklusiv berichtete, hat Google im Herbst 41 Prozent des Wiener Unternehmens, das auf Voice Assistants wie Google Assistant oder Amazon Alexa spezialisiert ist, gekauft.

„Wir sind sehr gespannt, wie das erste Zusammentreffen zwischen den weXelerate Startups und internationalen Investoren ablaufen wird“, sagt weXelerate-Geschäftsführer Stephan Jung, der gemeinsam mit Dominik Greiner dem vormaligen Geschäftsführer und Mitgründer folgte (Trending Topics berichtete). Für den zweiten Batch, der von 5. März bis 22. Juni 2018 in den Hub einziehen wird, ist die Einreichfrist bereits beendet.

Anmelden für den Event kann man sich hier.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen