Kroatien

Wer 1200 Euro übrig hat, kann im Sommer eine „Game of Thrones“-Tour auf einer Yacht machen

Sharing is caring:

Schön anzusehen: Dubrovnik. © Fotolia/Anton Gorlin
Schön anzusehen: Dubrovnik. © Fotolia/Anton Gorlin

Nach Kroatien zu fahren, ist für den Durchschnittsösterreicher keine Besonderheit, gehört das Land an der Adriaküste doch seit vielen Jahren zu den beliebtesten Urlaubsländern. Doch auf yacht-urlaub.net kann man sich jetzt einen besonderen Urlaub buchen: Die „Game of Thrones“-Tour führt Fans des Fantasy-Epos während eines siebentägigen Törns per Yacht zu drei verschiedenen Drehorten in Kroatien. Kommt die Mindesteilnehmerzahl von vier Personen zustande, muss man pro Person etwa 1.200 Euro (inkl. Verpflegung, Touren, Sprit, Rücktransport zum Ausgangshafen) einrechnen, zuzüglich Anreise und sonstigen Ausgaben.

Der Törn, der diesen Sommer zwei Mal im August stattfinden soll, führt nach Split, das als Kulisse  für die Stadt Meeren, Daenarys‘ Thronsaal und das Verlies der Drachen verwendet wurde, auf die Insel Lokrum, wo etwa Szenen aus der Handelsstadt Qarth entstanden sind, und nach Dubrovnik, das in der Serie teilweise als Königsstadt Königsmund diente. Split und Dubrovnik sind jeweils die Start bzw. Endpunkte der Reise.

Mit der Insel Hvar, der Stadt Korčula und der Insel Mljet liegen auf der Reise dann noch drei weitere Stops, die nichts mit „Game of Thrones“ zu tun haben. Auch anzumerken ist, dass die Route wetterbedingt geändert werden kann. Wer also wirklich nur wegen der „Game of Thrones“-Drehorte nach Kroatien möchte, kann sie viel günstiger auch ohne Yacht besuchen. Die sechste Staffel des HBO-Hits startet jedenfalls am 24. April.

Ebenfalls schön anzusehen: Split. © Fotolia/xbrchx
Ebenfalls schön anzusehen: Split. © Fotolia/xbrchx

Springe zu:

Mehr Stories

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen