Channel

People

Personalie

WeAreDevelopers: Jacqueline Resch für Expansion der Entwickler-Konferenz nach Deutschland verantwortlich

Jacqueline Resch, Chief Commercial Officer (CCO) bei WeAreDevelopers. © WeAreDevelopers
Jacqueline Resch, Chief Commercial Officer (CCO) bei WeAreDevelopers. © WeAreDevelopers

Dass die Macher der Wiener Entwickler-Konferenz WeAreDevelopers große Ambitionen haben, ins Ausland zu gehen, ist bekannt (Trending Topics berichtete). Nun hat die Firma um die Gründer Benjamin Ruschin, Sead Ahmetović, Thomas Pamminger und Markus Wagner einen eigenen Posten geschaffen, der sich um die Expansion nach Deutschland kümmern soll: Jacqueline Resch wird als neuer Chief Commercial Officer (CCO) die Internationalisierung des Unternehmens vorantreiben, heißt es in einer Aussendung.

Neues Büro in Berlin

Resch war vor ihrer Tätigkeit bei WeAreDevelopers für die Digitalagentur IQ mobile und davor für willhaben.at und car4you.at tätig. Sie leitet jetzt das Berliner Büro der Firma, das sich im Coworking Space Mindspace angesiedelt hat. Von dort soll sie strategische Partnerschaften einfädeln und die internationalen Key Accounts betreuen. „Mit der Expansion nach Deutschland ist der erste wichtige Schritt getan, das Unternehmen auch über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt zu machen und auf dem europäischen Markt als führende Recruiting-Plattform für Entwickler zu etablieren“, so Resch.

„Woz“ kommt nach Wien

Der nächste WeAreDevelopers-Event wird vom 16. bis 18. Mai in Wien stattfinden, 8.000 Besucher werden erwartet. Möglichst viele Gäste anlocken soll dabei unter anderem Apple-Mitgründer Steve „The Woz“ Wozniak (Trending Topics berichtete). 2019 könnte der erste WAD-Event in Deutschland stattfinden. „Es sind diverse politische Stakeholder und Organisationen aus Deutschland unaufgefordert auf uns zugekommen und haben uns gefragt, ob wir Interesse hätten, mit dem WeAreDevelopers World Congress nach Deutschland zu ziehen“, sagte Ruschin zu Trending Topics.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen