Sponsored Story

Von der Markenwebsite zur Händlerwebsite: elements bereitet Pappas auf die Digitale Transformation vor

Dietmar Rietsch, Agenturleitung elements © elements

Wir buchen unseren Urlaub übers Internet, kaufen Bücher, Spielzeug oder Werkzeug online, warum nicht auch ein Auto? Laut einer Studie sind rund 30 % der Autointeressierten bereit, ihr nächstes Fahrzeug online zu kaufen. Eine Entwicklung auf die Pappas gemeinsam mit der Digitalagentur elements reagiert und somit einer der ersten Automobilhändler mit einem Online-Store ist.

Mit der neuen Website und dem Online-Shop CLICK & DRIVE setzt Pappas mit der Agentur elements ein klares Zeichen in Richtung Digitale Transformation, denn diese hat auch im Automobilhandel längst begonnen. Es geht um die Digitalisierung und Optimierung sämtlicher Prozesse. Eine komplexe Herausforderung beim Fahrzeugkauf: Angefangen beim Produkt selbst, über die finanziellen Prozesse wie Leasing und Co bis hin zu logistischen Themen wie Fahrzeugüberstellung.

CLICK & DRIVE: Per Mausklick zum Traumauto

© elements

Dank dem Pappas Online-Store CLICK & DRIVE wird der Autokauf zum Kinderspiel – und das in nur wenigen Schritten. Besucher können aus über 400 neuen und gebrauchten, sofort verfügbaren PKW und Transportern wählen, die mit Hersteller- oder Händleraktionen ausgepreist sind. Nachdem das Wunschauto gefunden wurde, einfach Daten hinterlegen, ggf. Leasingangebot hinzufügen, Auslieferungspaket wählen, Wunschabholort bestimmen und fertig. Bei den Auslieferungspaketen kann sogar die Vignette und einmal Volltanken dazu gebucht werden. Zudem wird dem Kunden automatisch der nächstliegende Abholungsort vorgeschlagen oder das Traumauto kann auch direkt vor die Haustür geliefert werden. Nach dem online Kaufabschluss ist ein Verkaufsberater laufend mit dem Kunden in Kontakt.

Kundenorientierung gepaart mit Innovation

© elements

Der Kunde steht ganz klar im Fokus: User-centered, responsive, mobile first und barrierefrei. Alle relevanten Informationen werden schnell gefunden und Handlungen können einfach abgeschlossen werden. Neben dem integrierten Dialog-Management ist der Suchagent eine nützliche Hilfe für User. Wenn der Interessent kein passendes Fahrzeug findet, werden die Wunschkriterien automatisiert gespeichert und der Kunde erhält eine Benachrichtigung, sobald ein passendes Fahrzeug eintrifft. Auch der Werkstatttermin kann problemlos per Klick vereinbart werden.

Mag. Stephan Gantner, Marketingleiter Pappas Holding GmbH betont: „Es ist nicht unser Ziel, über den Preis zu verkaufen, sondern über Innovation und kundenorientierten Service.“

Pimcore – Das System dahinter

Die Realisierung der umfassenden Pappas Webseiten für Österreich, Deutschland und Ungarn basieren auf dem weltweit führenden Datenmanagement System Pimcore. Dieses dient zugleich als Multi-Mandanten-System für die drei Länder. Die größte Herausforderung war datentechnisch die Umsetzung eines gemeinsamen, übergreifenden Online-Shops für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge. Sämtliche Fahrzeuge werden im System gewartet, automatisch an externe Portale weitergegeben, intern gepflegt und dadurch eine vereinfachte Wartung gewährleistet.
Zusätzlich hat jeder einzelne Händler Zugriff auf das Händlerportal. Hier können Verkaufs- und Preisschilder standardisiert für alle Autos inklusive QR-Codes, Fotos, Logos und Standorte ausgedruckt werden.

Kontakt:
Dietmar Rietsch | Agenturleitung
elements.at New Media Solutions GmbH
info@elements.at
t +43 662 876 606

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/206940_2380/webseiten/trendingtopics/wp-content/themes/trendingtopics/template-parts/content-single.php on line 191

More Stories