„Startup des Jahres“: UpNano gewinnt die #glaubandich-Challenge

Der Sieger der #glaubandich-Challenge steht fest: UpNano rund um Mitgründerin Denise Mandt. Das Wiener Startup setzte sich im Pitch am 4GAMECHANGERS Festival 2019 gegen getsby, igevia, Fishcon, Kurvenkratzer - InfluCancer, Carployee, RateBoard, femSense, TeamEcho und Danube Tech durch.In der Jury, die den Sieger kürte, saßen Michael Altrichter (Startup300), Katharina Schneider (Mediashop), Thomas Schaufler (Erste Bank und Sparkasse, Chief Retail Officer), Elisabeth Zehetner-Piewald (Bundesgeschäftsführerin Junge Wirtschaft Österreich), Thomas Haller (Simon-Kucher & Partners, Managing Partner) und Michael Reimair (KSW, Representative for Tax Advisors).Vielen Dank an unsere Partner Erste Bank und Sparkasse, Gründerservice, Kapsch, 4GAMECHANGERS, Simon-Kucher & Partners, Austria Wirtschaftsservice, Coca-Cola, CONDA! Es war eine tolle Challenge!

Gepostet von TrendingTopics.at am Mittwoch, 10. April 2019
Startups

Video: So war’s beim großen Finale der #glaubandich-Challenge

Mehr als 1.000 Zuseher im Publikum, 10 Startups und sechs Jury-Mitglieder auf der Bühne – am Dienstag Abend hat das Finale der #glaubandich-Challenge, dem größten Startup-Wettbewerb Österreichs, im Rahmen des 4Gamechangers Festival in Wien stattgefunden. Die Gründer, die auf die Bühne traten, wurden im Vorfeld in ganz Österreich bei Pitch-Events sowie auf dem Festival ermittelt.

Angetreten sind Getsby (Sieger Fintech), RateBoard (Sieger Tourism), Fishcon (Sieger Energy), Carployee (Sieger Mobility), SteadySense (Sieger HealthTech), UpNano (Sieger Industry), Kurvenkratzer (Sieger Community-Voting) TeamEcho (Sieger „Pre-Pitch Session I – powered by Primecrowd„), Danube Tech (Sieger „Pre-Pitch Session II – powered by Start-Up Live„) und igevia (Sieger „Pre-Pitch Session III – powered by Conda„).

„Die Qualität der Startups ist noch einmal besser geworden“

„Mehr als 100 Startups haben sich beworben. Es geht um Aufmerksamkeit und ein großes Publikum. Und es geht um einen Gewinn im Wert von 100.000 Euro“, sagte Erste-Bank-Privatkundenvorstand Thomas Schaufler zum Auftakt des Finales. „Die #glaubandich-Challenge, die wir gemeinsam mit Trending Topics veranstalten, hat sich über zwei Jahre entwickelt und man hat gesehen, dass sie immer besser wird und dass die Qualität der Startups noch einmal besser geworden ist.“

Schaufler saß gemeinsam mit Michael Altrichter (startup300), Katharina Schneider (Mediashop, 2 Minuten 2 Millionen), Elisabeth Zehetner-Piewald (WKO, Bundesgeschäftsführerin Junge Wirtschaft Österreich), Thomas Haller (Simon Kucher & Partners, Managing Partner) und Michael Reimair (KSW, Representative for Tax Advisors) in der Jury.

„Es waren schon die Vorausscheidungen spannend – wir haben wirklich tolle Projekte kennengelernt“, so Thomas Haller über die Pitch-Events der Challenge, die in sechs Städten in Österreich stattfanden und bei denen die Finalisten ermittelt wurden. „Alle sind sehr fähige Leute, die heute auf die Bühne kommen und wir werden einen tollen Sieger finden“, so Zehetner-Piewald. Michael Altrichter, kurz bevor er auf die Bühne ging: „Wir haben heute zehn Finalisten auf der Bühne, aber es kann nur einen Gewinner geben.“ Klare Sache.

„Kribbeln im Bauch“

Die Nervosität bei den Foundern, die sich der Jury auf der großen Bühne der Wiener Marx Halle stellten, war vor dem Finale deutlich spürbar. „Es ist dieses Kribbeln im Bauch. Wie beim Skirennen: Raus aus dem Starthaus und fahren!“ so Dominik Flener, der sein Bluttest-Startup igevia präsentierte. „Das sind Momente, in denen spürt man, dass man lebt und das ist wunderschön“, sagte Martina Hagspiel von Kurvenkratzer, bevor es auf die Bühne ging.

Nach den Pitches der zehn Startups war dann die Jury an der Reihe. In einer Mehrheitsentscheidung fiel schließlich die Wahl auf UpNano. Das Spin-off der Wiener TU hat einen 3D-Drucker entwickelt, der Mikrobauteile fabrizieren kann, und zwar in sehr kurzer Zeit. „Es war eine sehr schwere Entscheidung. Es war nicht einstimmig, sondern eine Mehrheitsentscheidung“, so Jury-Sprecher Schaufler. „UpNano braucht noch ein bisschen Anschub, Recognition und Support und war daher der perfekte Gewinner unserer Challenge.“

„Es waren alle extrem stark“

Jury-Sprecher und Erste-Bank-Privatkunden-Vorstand Thomas Schaufler überreichte einen Scheck über 10.000 Euro Preisgeld in Cash von Erste Bank und Sparkassen. Das Siegerpaket im Wert über mehr als 100.000 Euro umfasst auch Medienvolumen bei Trending Topics, ein großes Beraterpaket bei Simon Kucher & Partners, Unterstützung bei einer Crowdfunding-Kampagne bei Conda und ein Jahresbedarf an Getränken von Coca Cola.

Denise Mandt, die für UpNano pitchte und den Sieg für ihr Startup errang, war sichtlich überrascht, dass ihre Jungfirma das Rennen machte: „Es waren alle extrem stark. Die Freude ist sehr groß“. Wir gratulieren!!!

Mehr anzeigen