Channel

Crypto

SPAC

USDC: Stablecoin-Macher Circle geht an die Börse

Logo des USD Coins. © Centre.io, Montage Trending Topics
Logo des USD Coins. © Centre.io, Montage Trending Topics

Nach dem Börsengang von Coinbase wird das der zweite große Kracher der Krypto-Industrie 2021 werden: Soeben hat das Unternehmen Circle Internet Financial angekündigt, über die Fusion mit einer Special Purpose Acquisition Company (SPAC) seinen Börsengang einzuleiten. Im Zuge des Mergers mit der Concord Acquisition Corp (NYSE: CND) wird das neu entstandene Unternehmen mit 4,5 Milliarden Dollar bewertet.

Branchenkenner haben Circle spätestens seit der letzten Investment-Runde am Radar. Im Mai hat sich die Firma rund um Mitgründer und CEO Jeremy Allaire in einer Finanzierungsrunde satte 440 Millionen Dollar abgeholt (Trending Topics berichtete). Nun wird klar, dass alles auf eine Börsennotierung hinausläuft, die 2021 nun die zweite große Krypto-Firma aufs Parkett bringt.

Circle: Stablecoin-Macher holt 440 Millionen Dollar Investment

Circle ist in der Branche deswegen eine Größe, weil sie gemeinsam mit Coinbase über die gemeinsame Firma Centre den Stablecoin USD Coin (USDC) herausgibt. Dieser hat mittlerweile eine Marktkapitalisierung von fast 22 Milliarden Euro erreicht. USDC ist zwar noch nicht so groß wie der Stablecoin Tether (USDT liegt bei mehr als 52 Milliarden Euro), gilt aber als sicherer, weil die Firmen auf Regulierung und Audits achten. Bei Tether hingegen war lange nicht klar, wie der Stablecoin überhaupt gedeckt ist (mehr dazu hier).

„Der wahre Pionier“ und Gegenspieler von Tether

„Circle ist der wahre Pionier für vertrauenswürdige digitale Währungen, einem zunehmend wichtigen Teil des globalen Finanzsystems. Das Unternehmen hat sich seinen außergewöhnlich guten Ruf durch den Aufbau hochinnovativer Blockchain-fähiger Produkte und Dienstleistungen innerhalb des regulatorischen Rahmens erworben“, betont deswegen auch Bob Diamond, Vorsitzender der Concord Acquisition Corp.

Allaire, der Circle 2013 startete, schwebt der „Aufbau eines global agierenden Internet-Finanzdienstleistungsunternehmens“ vor. So bietet Circle nicht nur den Stablecoin an, sondern hat mit SeedInvest auch eine Plattform im Portfolio, über die Startups weltweit nach Investoren suchen sollen. Auch gibt es Software-Lösungen für NFT-Plattformen und Exchanges im Angebot.

Die bestehenden Investoren von Circle, darunter klingende Namen wie Digital Currency Group, Fidelity Management, FTX, Breyer Capital, Accel Partners, General Catalyst Partners, Oak Investment Partners und Goldman Sachs, werden den Börsengang wohl feiern. Sie haben in den vergangenen Jahren sehr viel Geld in das Unternehmen gepumpt.

Die größten Finanzierungsrunden für Krypto-Unternehmen 2021

  Investment Bewertung Investoren Vertical Herkunft
Circle 440 Mio. Dollar tba. Digital Currency Group, Fidelity Management, FTX Stablecoins Boston, USA
Ledger 380 Mio. Dollar 1,5 Mrd. Dollar  10T Holdings, Cathay Innovation, Draper Esprit, Draper Associates, Draper Dragon, DCG, Korelya Capital, Wicklow Capital Crypto Wallet (Hardware) Paris, France
BlockFi 350 Mio. Dollar 3 Mrd. Dollar Valar Ventures, Galaxy Digital, Fidelity, Akuna Capital, SoFi, Coinbase Ventures Crypto Lending New York, USA
Solana Labs 314 Mio. Dollar tba. Andreessen Horowitz, Polychain Capital, Alameda Research, Blockchange Ventures, CMS Holdings, Coinfund, CoinShares, Collab Currency, Memetic Capital Blockchain San Francisco, USA
Dapper Labs 305 Mio. Dollar 2,6 Mrd. Dollar Andreessen Horowitz, Coatue, Michael Jordan, Kevin Durant, Ashton Kutcher, Shawn Mendes, Will Smith NFT Vancouver, Canada
Bullish 300 Mio. Dollar (+ crypto assets) tba. Peter Thiel (Thiel Capital und Founders Fund), Alan Howard, Louis Bacon (Moore Capital), Richard Li (Pacific Century Group), Christian Angermayer (Apeiron Investment Group, Cryptology Asset Group), Galaxy Digital, Nomura Exchange tba.
Paxos 300 Mio. Dollar 2,4 Mrd. Dollar Oak HC/FT Declaration Partners, PayPal Ventures, Mithril Capital, Senator Investment Group, Liberty City Ventures, WestCap Blockchain Infra New York, USA
Blockchain.com 300 Mio. Dollar 5,2 Mrd. Dollar DST Global, Lightspeed Venture Partners, VY Capital, Google Ventures Crypto Wallet London, UK
Bitso 250 Mio. Dollar 2,2 Mrd. Dollar Tiger Global, Coatue, Paradigm, BOND, Valor Capital Group, QED, Pantera Capital, Kaszek Exchange Mexico City, MEX
BitDAO 230 Mio. Dollar tba. Peter Thiel, Founders Fund, Dragonfly Capital, Pantera Capital, Alan Howard (Spartan Group), Jump Capital, Fenbushi oder Kain Warwick (Synthetix) DeFi tba.
Figure Technologies 200 Mio. Dollar 3,2 Mrd. Dollar Morgan Creek Capital, 10T Holdings, Digital Currency Group, Digital Capital Mgt, DST Global Mortgage San Francisco, USA
Forte 185 Mio. Dollar 1 Mrd. Dollar Griffin Gaming Partners Gaming San Francisco, USA
Bitpanda 170 Mio. Dollar 1,2 Mrd. Dollar Valar Ventures, Partner von DST Global Neobroker Vienna, Austria
Amber Group 100 Mio. Dollar 1 Mrd. Dollar China Renaissance Group, Tiger Brokers, Tiger Global Management, Arena Holdings, Tru Arrow Partners, A&T Capital, Sky9 Capital, DCM Ventures, Gobi Partners, Pantera Capital, Coinbase Ventures, Blockchain.com Crypto Gateway Hongkong,  HK
Chainalysis 100 Mio. Dollar 4,2 Mrd. Dollar Coatue, 9Yards Capital, Benchmark, Accel, Addition, Dragoneer, Durable Capital Partners, Altimeter, Blackstone, GIC, Pictet, Sequoia Heritage, SVB Capital Blockchain Analytics New York, USA
ConsenSys 65 Mio. Dollar tba. J.P. Morgan, Mastercard, UBS, Protocol Labs (Filecoin), Maker Foundation (MakerDAO), Fenbushi, The LAO und Alameda Research Ethereum Infra New York, USA

 

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics