Urlaub

TourRadar: Gruppenreisen-Start-up aus Wien sammelt 5,3 Millionen Euro Investment ein

Gruppenreisen buchen natürlich im Netz. © Tourradar
Gruppenreisen buchen natürlich im Netz. © Tourradar

Reisen für Gruppen mit zehn oder mehr Personen buchen? Wer das schon einmal versucht hat, wird wissen, dass das auf herkömmlichen Buchungsportalen eher mühsam ist. Abhilfe schafft das vom australischen Brüderpaar Travis und Shawn Pittman in Wien angesiedelte Start-up TourRadar, das derzeit rund 40 Mitarbeiter beschäftigt – und hat für die Idee jetzt ordentlich Geld bekommen. Eine Reihe von Risikokapitalgebern stecken insgesamt sechs Millionen US-Dollar (ca 5,3 Mio. Euro) in die 2010 gegründete Firma.

Die Finanzierungsrunde wird von Cherry Ventures aus Berlin und Hoxton Venture aus London angeführt, die österreichische staatliche Förderbank aws und der Wiener Risikokapitalgeber Speedinvest haben sich ebenfalls beteiligt.

Ausbau von Mannschaft und Marketing

Aktuell bietet TourRadar als Vermittlungs-Plattform Reisen zu rund 200 Zielen an, indem man mit rund 500 Reiseveranstalter zusammenarbeitet. Pro Tour werden im Schnitt etwa 2000 US-Dollar gezahlt, Mit dem frischen Kapital will man das Team auf 70 Mitarbeiter aufstocken und außerdem ins Marketing investieren, um die eigene Marke bekannter zu machen.

Frankreich, Italien und Spanien sind die beliebtesten Destinationen bei TourRadar, die Touristen (zu 70 Prozent weiblich) kommen hauptsächlich aus den USA und Australien.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen

More Stories