Channel

Mobility

Österreich

Teslas Model 3 ist dieses Jahr das mit Abstand meist verkaufte Elektroauto

Tesla Model 3: direkt aus der "Produktionshölle"? © Tesla
Tesla Model 3: direkt aus der "Produktionshölle"? © Tesla

Du hast es sicher schon geahnt – Teslas Model 3 ist auch in Österreich das (bisher) meist verkaufte Elektroauto. Das zeigen aktuelle Zahlen der Statistik Austria für das erste Halbjahr 2019. Bei den Pkw-Neuzulassungen mit Elektroantrieb nach Marken und Typen liegt das Model 3 mit Abstand auf Platz eins, weit vor dem BMW i3, dem Renault Zoe oder dem e-Golf von VW.

Insgesamt sind vom Tesla Model 3 1.565 Stück in Österreich neu zugelassen worden. Das klingt viel, ist im Vergleich zu PKW mit Verbrennungsmotor aber wenig. Denn Verkaufsschlager hierzulande sind nach wie vor der Skoda Octavia (6.986), der VW Golf (6.260), der VW T-Roc (5.317) oder der VW Polo (4.763). Unter die Top 20 der meist verkauften Modelle würde es Teslas Model 3 gar nicht schaffen, dafür wären mehr als 2.100 Stück notwendig.

Statistik Austria: Pkw-Neuzulassungen nach TOP 10 Marken und Typen mit Elektroantrieb Jänner bis Juli 2019 absolut und in Prozent;

Platz Modell Stück Anteil in %
1 Tesla Model 3 1.565 27,9
2 BMW I3 650 11,6
3 Renault Zoe 558 9,9
4 VW Golf 500 8,9
5 Hyundai Kona 412 7,3
6 Nissan Leaf 356 6,3
7 Kia Niro 338 6,0
8 Audi e-tron 224 4,0
9 Tesla Model S 222 4,0
10 Hyundai Ioniq 196 3,5
  Sonstige 594 10,6

„Neuzulassungen mit reinem Elektroantrieb nahmen um 24,4% auf 6.757 zu, der Anteil an allen Pkw-Neuzulassungen stieg von 1,5% auf 2,0%. Die meisten Elektro-Pkw wurden in Niederösterreich neu zugelassen (Anteil: 20,5%), gefolgt von Steiermark (20,0%), Oberösterreich (15,7%) und Wien (13,7%)“, heißt es seitens Statistik Austria. „Elektro-Pkw wurden auch 2018 noch vorwiegend von juristischen Personen, Firmen bzw. Gebietskörperschaften zugelassen (80,1% der Elektro-Pkw-Neuzulassungen), der Anteil von privaten Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahr sank von 21,4% auf 19,9%.“

Elektroautos sind in Österreich, das im Vergleich zum EU-Ausland gute Quoten hat, noch sehr wenige auf den Straßen unterwegs. Dem Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ) zufolge gibt es derzeit rund 25.500 zugelassene Autos mit Elektroantrieb. Das sind rund 0,5 Prozent aller Personenkraftwagen in Österreich.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen