Channel

Mobility

Absatz

Tesla Model 3: Mit Abstand meist verkauftes E-Auto des Jahres 2020

Tesla Model 3 von innen. © Bram Van Oost on Unsplash
Tesla Model 3 von innen. © Bram Van Oost on Unsplash

Tesla ist Marktführer bei Elektroautos und wird es vermutlich noch eine Weile bleiben. Im Jahr 2020 konnte das US-Unternehmen wie berichtet nahezu 500.000 seiner Elektroautos verkaufen – ein Großteil davon Model 3. Nun bestätigen neue Zahlen von EV Sales, die weltweit Zahlen zu E-Autos erheben, dass das Model 3 das meist verkaufte Modell des Jahres 2020 war.

Das Ranking sieht folgendermaßen aus:

Modell Absatz Stückzahlen 2020
Tesla Model 3 365.240
Wuling HongGuang Mini EV 116.255
Renault Zoe 100.431
Tesla Model Y 79.734
Hyundai Kona EV 65.075
VW ID.3 56.937
Nissan Leaf 55.724
Audi E-Tron 47.928
Bajoun E-Series 47.704
GW ORA R1 / Black Cat 46.796

Tesla hat damit der Konkurrenz 2020 deutlich gezeigt, wo der Hammer hängt. Die Plätze 2 und 3 gehen an deutlich günstigere Fahrzeuge, wobei das Mini-Auto von Wuling aus einer Partnerschaft zwischen dem US-Autohersteller GM und dem chinesischen Mitbewerber SAIC entstanden ist und bei Preisen zwischen 3.625 und 4.890 Euro und einer Reichweite von maximal 170 Kilometern schwerlich als Tesla-Rivale bezeichnet werden kann (ebenso wenig der Renault Zoe).

Deutsche und asiatische Hersteller liegen im Ranking noch weit hinter Tesla – allerdings ist davon auszugehen, dass sie die Produktionskapazitäten in den nächsten Jahren massiv hochfahren werden. Spannend wird, wie neue Player wie Apple, Sony oder Foxconn, die aus der Tech-Industrie in den Autosektor vorstoßen, die Landschaft aufmischen werden.

Das Apple Car wird ein Schlager werden, weil es ein Statussymbol sein wird

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics