Channel

Crypto

USA

TaxBit: Coinbase und PayPal investieren in Krypto-Startup für Steuern

Wie und wo man Krypto-Assets kaufen kann, das wissen heute viele Menschen. Wann und wieviel Steuern man dafür bezahlen muss, das hat sich noch nicht so weit herumgesprochen. In deutschsprachigen Raum ist es das Startup Blockpit, dass dafür die notwendigen Berechnungen für seine Kunden anstellt, in den USA hat sich unter anderem das Startup TaxBit aus Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah einen Namen gemacht.

Und dieser Name könnte bald noch viel bekannter werden. Denn heute wurde bekannt, dass zwei absolute Größen im Geschäft mit Kryptowährungen einen unbekannten Betrag in die junge Firma investiert haben. Die neuen Geldgeber sind PayPal Ventures und Coinbase Ventures. Damit hat TaxBit jene beiden großen US-Firmen als Investoren gewonnen, die für ihre eigenen Kunden eine Software zur Berechnung der Steuerabgaben gut brauchen können.

„Merger auf Augenhöhe“: Blockpit schnappt sich deutschen Rivalen CryptoTax

Für Retail als auch Enterprise

TaxBit bietet seinen „tausenden“ Nutzern eine Software an, die auf Basis der Transaktionen des Users berechnet, wie viel Steuer er für seine Coins und Tokens berappen muss. Das soll nicht nur Privatnutzern Rechtssicherheit geben, sondern auch Unternehmen. Denn vor allem 2020 haben institutionelle Investoren damit begonnen, Milliardensummen in Bitcoin zu investieren – was sich natürlich auch auf die Steuer auswirkt.

Das Pendant zu TaxBit aus Österreich heißt Blockpit. Dieses hat sich wie berichtet 2020 mit dem deutschen Mitbewerber CryptoTax zusammen geschlossen und bietet seine Dienste über eine Partnerschaft auch den Nutzern des österreichischen Krypto-Brokers Bitpanda an. TaxBit hat eine ähnliche Partnerschaft mit der Crypto-Exchange Gemini der Winklevoss-Zwillinge (ja, die Erzfeinde von Mark Zuckerberg) geschlossen. Kein Wunder, so ist Winklevoss Capital bereits bei TaxBit investiert. Ähnliche Integrationen sind also auch bei Coinbase und PayPal zu erwarten.

Crypto-Investments: Blockpit und Bitpanda kooperieren in Sachen Steuern

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics