Channel

Ecosystem

Coworking

WeAreDevelopers zieht in den Wiener Talent Garden ein

Benjamin Ruschin (WAD), Petra Hauser (TAG), Sead Ahmetovic (WAD) und Davide Datolli (TAG). © WeAreDevelopers
Benjamin Ruschin (WAD), Petra Hauser (TAG), Sead Ahmetovic (WAD) und Davide Datolli (TAG). © WeAreDevelopers

WAD zieht in den TAG: Am Wiener Startup-Markt gibt es eine spannende Bewegung. Denn das auf HR und Events spezialisierte Startup WeAreDevelopers rund um Benjamin Ruschin hat sich im Coworking Space Talent Garden ein neues Büro besorgt. Es ist damit eine von mehreren Jungfirmen, die über den Sommer entschieden haben, in den sechsstöckigen Startup-Hub im neunten Bezirk zu ziehen. Beide Seiten sehen das auch gleich als Startpunkt für eine intensivere Zusammenarbeit.

„Mit Talent Garden haben wir einen starken Partner an unserer Seite, der perfekt zu uns passt, weil wir unsere Mission, die Brücke zwischen Arbeitgebern und IT-Fachkräften zu bauen, noch schneller internationalisieren können. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg“, sagt Benjamin Ruschin, CEO von WeAreDevelopers zu Trending Topics. „Uns gefällt die Möglichkeit, Home Office und Büro flexibel miteinander kombinieren zu können, sehr gut. In der Post-COVID-19-Zeit möchten wir natürlich mit dem ganzen Team einziehen, die angemietete Fläche ist dafür vorgesehen.“

„Wir sehen viele Synergien“

Einfach ist die COVID-19-Pandemie für die Betreiber von Coworking Spaces nicht, weil viele Freelancer und Firmen ins Home Office gewechselt sind. Doch das Interesse seitens Unternehmen, in solchen Hubs die Möglichkeit zu hybriden, flexiblen Modellen zu kommen, mit denen sich Remote Work und Anwesenheit im Büro einfach kombinieren lässt. „Wir haben Mitglieder verloren, aber wir haben über den Sommer auch 71 neue Mitglieder gewonnen“, sagt Petra Hauser, Geschäftsführerin von Talent Garden Austria. Neben WeAreDevelopers seien noch einige weitere Startups eingezogen.

„Wir sehen viele Synergien mit WeAreDevelopers. Unsere Ökosysteme sind komplementär“, sagt Hauser. Erste Ideen für eine tiefere Kooperation gebe es bereits. Im Rahmen der ViennaUP’21, die vom 27. April bis zum 12. Mai 2021 in Wien stattfinden soll, wolle man etwa gemeinsame Kurse und Workshops anbieten. Die Zielgruppe von WeAreDevelopers (Developer) und jene von Talent Garden (Startups und Innovations-getriebene Unternehmen) würden sich gut kombinieren lassen.

Mehr über die Auswirkungen der COVID-1-Pandemie auf den Sektor der Coworking Spaces erfährst du im Video, in dem Petra Hauser und Davide Datolli, der Gründer von Talent Garden über die Zukunft der Branche sprechen:

Talent Garden: Coworking in a COVID World

Davide Dattoli, the founder of Talent Garden, and Petra Hauser, Country Manager Talent Garden Austria, speak about how the COVID-19 crisis affected coworking spaces and startup hubs and how we will work in the future.

Gepostet von TrendingTopics.at am Montag, 12. Oktober 2020

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise