Channel

Ecosystem

Event

SXSW 2018: Das sind die Highlights des riesigen Tech- und Kultur-Festivals in Austin

Auf der SXSW in Austin. © Danny Matson/SXSW.com
Auf der SXSW in Austin. © Danny Matson/SXSW.com

Mehr als 400.000 Teilnehmer, für die es mehr als 2.000 Panel-Diskussionen und Sessions gibt und für die mehr als 2.000 Bands auftreten: Was sich jeder Besucher am Ende aus dem SXSW Festival (sag‘ einfach „Southby“) in Austin, Texas, holen wird, kann man kaum vorhersagen. Der Event, der 1987 als Musik-Festival startete, hat sich zu einer der wichtigsten Tech-Veranstaltungen entwickelt, auf dem Menschen auf der ganzen Welt – vom Blogger bis zum Manager – die Zukunft von technologischen und kulturellen Entwicklungen sehen und diskutieren wollen – und nebenbei auch ordentlich Party auf den unzähligen Side-Events machen, die auch Internet-Größen wie Pinterest, Twitter, Reddit, Pandora, YouTube oder Tumblr ausrichten.

Auch die heimische Startup- und Musik-Szene ist auf dem Festival vertreten und wird am Austrian Day aufzeigen, was Österreich in Sachen Hightech und Kultur zu bieten hat. Trending Topics ist auf der SXSW vom 9. bis 16. März vertreten und wird umfangreich auf einer eigenen Themen-Seite über die wichtigsten Ereignisse des Festivals berichten.

Auf in die „Silicon Hills“

Wie viele andere US-Metropolen ist auch Austin mit seiner rund eine Million Einwohner ein Hub für Hightech und Startups geworden. Aktuell ringt die Stadt mit anderen Bewerbern darum, zum Standort für Amazons neue Firmenzentrale auserwählt zu werden. Jeff Bezos‘ Online-Imperium wäre in bester Gesellschaft, immerhin haben sich auch Apple (mit 6.000 Mitarbeitern), Facebook, Google oder Dropbox in Austin angesiedelt, weswegen die Stadt und sein Umfeld bereits „Silicon Hills“ genannt wird. Austin rechnet sich gute Chancen auf das Milliardenprojekt aus immerhin hat die Lebensmittelkette Whole Foods, die Amazon vergangenes Jahr für 14 Milliarden Dollar aufkaufte, hier ihren Hauptsitz. Günstige Mieten und viele junge, gut ausgebildete Menschen bilden ein spannendes Fundament für Konzerne wie für Startups.

Austin gilt im konservativen „roten“ Texas als liberale Enklave, und das SXSW bietet Vordenkern und Visionären einmal im Jahr die große Bühne, um Zukunftsdebatten zu führen. Dieses Jahr wird man viel über Künstliche Intelligenz, Smart Cities und natürlich Blockchain hören – es findet gar das erste „Initial Taco Offering“ statt, dass den Trend der Kryptowährungen wahrscheinlich eher kritisch betrachten wird (ein Round-up aller Blockchain-Veranstaltungen findet sich hier). Großunternehmen wie Samsung oder Daimler nutzen den Event dieses Jahr, um sich als technologische Vorreiter zu präsentieren.

Zu sehen wird es aber nicht nur Tech-Demos, Bands und Podiumsdiskutanten geben, sondern auch Filme. Von Fans gespannt erwartet wird eine Vorpremiere von Wes Andersons neuem Streifen „Isle of Dogs“, außerdem rührt HBO kräftig die Werbetrommel für die zweite Staffel der SciFi-Serie „Westworld“. Dafür wurde eigens ein 8.000 Quadratmeter großes Areal nach dem Vorbild der Serie gestaltet. Weitere heiß erwartete Filme sind „Hereditary“, „Prospect“, „Krypton“ oder „A Quiet Place“.

Die prominentesten Sprecher

Eddie Cue, Apple

es ist einer der seltenen Auftritte eines Apple-Managers außerhalb der eigenen vier Wände: Eddie Cue von Apple wird auf der SXSW über die neue Welt der Medien und der Unterhaltung sprechen.

12. März, 2018 | 11:00AM – 12:00PM AUSTIN CONVENTION CENTER | BALLROOM D

Tim Ferriss

Bestseller-Autor Tim Ferris („Die 4-Stunden-Woche“) referiert im Rahmen der Konferenz über die Zukunft und Wissenschaft von psychedelischen Drogen.

11. März, 2018 | 3:30PM – 4:30PM HILTON AUSTIN DOWNTOWN, SALON H

Bernie Sanders

Der US-Politiker, der in den Vorwahlen der Demokraten Hillary Clinton unterlag, ist bei jungen und politisch linken Amerikanern sehr beliebt. Auf der SXSW wird er von Jake Tapper von CNN interviewt.
MAR 9, 2018 | 12:30PM – 1:30PM, AUSTIN CONVENTION CENTER, BALLROOM D

Evan Williams, Medium & Twitter

Evan Williams, der Twitter mitgegründet hat und heute die Blogging-Plattform Medium leitet, wird sich dem Thema „War on Platforms“ und der Zukunft von Video widmen.

10. März, 2018 | 2:00PM – 3:00PM JW MARRIOTT, SALON H

Steve Huffmann, Reddit

Der Mitgründer der Social-News-Plattform Reddit wird erzählen, wie er es schaffte, nach seiner Rückkehr zu der Firma die schlechte Moral der Mitarbeiter und aufgeschobene Produkte wieder auf die Reihe brachte.

12. März, 2018 | 12:30PM – 1:30PM, HILTON AUSTIN DOWNTOWN, SALON H

Melinda Gates

Die Frau vin Bill Gates und weltbekannte Philanthropin wird in ihrer Keynote über die Veränderungen am Arbeitsmarkt, beeinflusst durch neue Technologien, sprechen.

11. März, 2018 | 2:00PM – 3:00PM, AUSTIN CONVENTION CENTERBALLROOM D

YouTube-Chefin Susan Wojcicki

Der CEO der führenden Video-Plattform im Netz wird mit Wired-Chefredakteur Nicholas Thompson darüber sprechen, welche Verantwortung Plattformen für die Inhalte haben, die sie den Nutzern (YouTube: 1,5 Milliarden/Monat) bieten.

13. März, 2018 | 5:00PM – 6:00PM, AUSTIN CONVENTION CENTERBALLROOM D

Arnold Schwarzenegger

Der Weltstar wird auf der SXSW über seine Prinzipien als ehemaliger kalifornischer Gouverneur und über seine Sicht auf die Zukunft der US-amerikanischen Politik sprechen.

11. März, 2018 | 12:30PM – 1:30PM, HILTON AUSTIN DOWNTOWN, SALON H

Ray Kurzweil

Der prominente Futurist, der heute bei Google arbeitet, widmet sich auf der SXSW dem Thema Künstliche Intelligenz.

13. März, 2018 | 3:30pm — 4:30pm AUSTIN CONVENTION CENTER BALLROOM D

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion