Channel

People

Personalie

Wiener Startup Storebox holt Uber-Manager als Verstärkung

Dominik Neuwirth. © Storebox
Dominik Neuwirth. © Storebox

Das Wiener Startup Storebox, das 2018 ein Millionen-Investment von René Benkos Signa Innovation bekommen hat, expandiert derzeit stark in Deutschland. Beim Ausbau des Geschäfts mit Self-Storage-Räumlichkeiten kommt da jede Hilfe recht. Und so hat sich Storebox jetzt Dominik Neuwirth, der zuvor bei Uber Österreich tätig war und internationaler Projekterfahrung in Europa, Indien und USA sammelte, als neuen Chief Product Officer an Bord geholt.

+++ Storebox: René Benkos Immobilien-Imperium investiert Millionen in Wiener PropTech-Startup +++

„Als CPO ist es mein Ziel die Expansion von Storebox weiter voranzutreiben und mit unseren Lösungen die Ansprüche unserer Storebox-Kunden und Franchise-Partner zu übertreffen. Ich persönlich habe die Startup Branche in Österreich lange mitverfolgt und sehe ein großes Potential im Storebox-Konzept“, heißt es seitens Neuwirth zu seinem neuen Job.

+++ StoreMe: Wiener Lagerraum-Startup ringt mit eigenen Standorten um den Local-Storage-Markt +++

Storebox betreibt derzeit 45 Standorte in Österreich und Deutschland und will bald auch in der Schweiz starten.  Neuwirth wird neben den drei Gründern Johannes Braith (CEO), Ferdinand Dietrich (CMO) und Christoph Sandraschitz (CTO) als Produkt-Chef die Expansion mitverantworten. Neben dem DACH-Raum werden derzeit weitere Märkte evaluiert.

Hansi Hansmann ist sowohl bei Storebox als auch bei Trending Topics investiert.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion