Hört hört!

StartupMilestones: Wiener Serial Entrepreneur Florian Kandler startet Podcast-Reihe über Gründer

Sharing is caring:

Florian Kandler. © F. Kandler
Florian Kandler. © F. Kandler

Zuerst eine SaaS-Lösung für verteilte Verkaufsorganisationen, dann eine IT-Firma für Customer-Management-Lösungen und dann das auf Offline-Karten und Tourismusinformationen spezialisierte Wiener Start-up Ulmon (mehr dazu hier): Der Serienunternehmer Florian Kandler hat als Gründer bereits einige Stationen hinter sich. Nach dem „Startup Report“ (TrendingTopics.at berichtete) widmet sich Kandler nun einem neuen Nonprofit-Projekt, mit dem er der Start-up-Szene helfen will.

StartupMilestones.eu ist eine neue Podcast-Reihe, die am 6. September startet und ausführliche Interviews mit Gründern bietet. „In jeder Episode ist ein anderer Gründer zu Gast, aus europäischen Ländern von Spanien über Finnland und Österreich bis Albanien“, sagt Kandler. Als Erfolgsgeschichte lässt der Neu-Podcaster folgende Founder gelten: „Die Gründer sind zunächst solche, die bereits mindestens eine viertel Million Euro an Risikokapital eingesammelt haben. Aber es sind auch Gäste dabei, die schon über 10 Millionen eingesammelt haben.“

Know-how für andere Gründer

Kandlers Ziel ist es, interessante Inhalte für andere Gründer in Europa zu bieten – deswegen werden die Interviews auch auf Englisch geführt. „Mein Ziel ist es, dass Gründer in Europa, die gerade an ihrem ersten Start-up arbeiten oder überlegen, ein Start-up zu gründen, auf das Wissen der Gäste Zugriff bekommen“, sagt er. „Ich versuche, aus jedem Gast die spannendsten Insights ihrer Reise von der Idee zum Funding herauszukitzeln.“ Was StartupMilestones.eu nicht erzählen will: Silicon-Valley-Storys. Erste Gäste der Podcastreihe sind Travis Pittman (TourRadar), Hanno Lippitsch (Eversports), Rudolf Ball (Symvaro), Peter Buchroithner (Swell) oder Peter Moraiwzt (Dynamic Perspective).

Warum er sich für das Format Podcast entschieden hat, erläutert Kandler so: „Audio ist leicht zu konsumieren, etwa auch im Auto oder in den Öffis. Und speziell wenn Gründer von ihren Erfahrungen, Anstrengungen und Erfolgen sprechen, transportiert Audio hier viel mehr als das geschriebene Wort.“ Auf das Trendthema Video würde er nicht setzen, weil dessen Mehrwert bei einem einfachen Gespräch ohnehin beschränkt sei, außerdem sei die Produktion von Audio einfacher.

Ab 6. September wird es die StartupMilestones.eu-Podcasts auch auf TrendingTopics.at zu hören geben. Wir freuen uns auf Kandlers Interviews!

So ticken Österreichs Podcast-Nutzer

Springe zu:

Mehr Stories

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen