Channel

Startups

Early Stage

Startup300 investiert in Accelerator Startup Live

Die Startup Live-Teilnehmer im Konfettiregen. © Startup Live
Die Startup Live-Teilnehmer im Konfettiregen. © Startup Live

Das Linzer Investoren-Netzwerk Startup300 hat in den Wiener Accelerator Startup Live investiert. Das Investment ist bereits vergangenes Jahr über die Bühne gegangen, wieviel Geld für die Beteiligung über 25 Prozent geflossen ist, wird nicht verraten. „Startup300 konzentriert sich auf sehr frühphasige Startups und war deshalb der perfekte Partner für uns“, sagt Startup-Live-Chefin Tanja Sternbauer im Gespräch mit Trending Topics. Startup Live organisiert Events, bei denen an nur einem Wochenende Geschäftsideen gepitcht und dann in kleinen Workshops und Trainings entwickelt werden.

Preisgeld und Folge-Investments

„Ein starker Partner für Investments hat uns gefehlt“, sagt Sternbauer. Bereits vergangenes Jahr wurden bei den Events von Startup300 Preisgelder von 5.000 Euro ausgelobt, eine Summe, die heuer auf 10.000 Euro verdoppelt wird. Startup300 ist dabei wichtig, dass die Gewinner auch für Folgeinvestments interessant sind, sagt Sternbauer. Die 5.000 Euro gingen vergangenes Jahr an das Startup refurbed und beim nächsten Startup Live, das in Wien von 13.-15. April stattfindet, winken als Hauptpreis 10.000 Euro.

Gemeinsam neue Angebote entwickeln

Durch das Investment rücken Startup300 und Startup Live noch enger zusammen. Es wird vermehrt Events in der Linzer Factory300 geben und in der Jury werden Investoren aus dem Startup300-Netzwerk sitzen. „Wir werden auch neue Angebote entwickeln“, so Sternbauer.

Startup Live ist 2009 aus dem Pioneers-Festival hervorgegangen und hat mittlerweile mehr als 100 Programme in rund 40 Städten organisiert. Unternehmen wie Runtastic, Shpock oder mySugr zählen zu den erfolgreichsten Teilnehmern des Programms. Startup300 wurde 2015 von Bernhard Lehner und Michael Eisler gegründet und umfasst mittlerweile 120 Unternehmer und Business Angels. Zu dem Netzwerk gehören unter anderem Star-Investor Hansi Hansmann und TV-Investor Michael Altrichter.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion