WisR gewinnt den PrimeCrowd-Pitch

Carina Roth von WisR und Nina Greimel von primeCROWD im Live-Interview mit Madlen Stottmeyer von TrendingTopics.at:

Gepostet von TrendingTopics.at am Montag, 17. Juni 2019
Impact

Startup WisR gewinnt den Pitch von primeCROWD

Mit dem Eintritt in die Pension endet das Arbeitsleben. Für viele bedeutet das eine Ende von alltäglichen Herausforderungen und vielen sozialen Kontakten. Das Wiener Startup WisR will das ändern und vermittelt sogenannte Senior Talents im Alter von über 59 Jahre an Unternehmen für Projekte, Teilzeit und Minijobs. Mit dem Konzept gewann die Job-Plattform in der vergangenen Woche den ersten Preis bei dem Riesenrad Pitching-Event von primeCROWD.

Speed-Dating mit Investoren im Riesenrad

Wie bei einem Speed-Dating präsentierten sich zehn Startups vor zwölf Investoren und Partnern in der Gondel des Riesenrads im Böhmischen Prater. Denn eine Runde mit dem Riesenrad entspreche der Dauer eines Pitches, sagt Nina Greimel, Marketing, Communications & Content Manager bei primeCROWD. Das Startup-Investoren-Netzwerk sieht sich als Schnittstelle zwischen Startups und Kapitalgebern.

Mit einem Investor holt man sich „ein weiteres Familienmitglied an Board“

Schon im vergangenem Sommer holte sich WisR ein Investment von 250.000 Euro, wie Trending Topics berichtete. Wer als passender Investor in Frage kommt, entscheide schlussendlich „das Bauchgefühl“, sagt Carina Roth, CFO und Mitgründerin von WisR. „Man holt sich ein weiteres Familienmitglied an Bord.“ Die HR-Plattform nahm ein Wandeldarlehen auf. Derzeit sind die drei Gründer Carina Roth, Martin Melcher und Klaudia Bachinger noch alleinige Gesellschafter. Das befinde sich gerade im Wandel, erkläre Roth.

Authentizität sei den Investoren bei einem Unternehmen sehr wichtig, erklärt Greimel. Auch das Zahlenwerk sollte stimmen. Carina Roth habe beim Pitch vor allem mit ihrem Businessplan und mit dem nachhaltigen Gedanken überzeugt, sagt Greimel.

Denn es geht nicht nur um Arbeitsvermittlung. „Zwei-Drittel der Menschen im höherem Alter wohnen allein“, sagt Roth. WisR biete über die Jobplattform ein soziales Netzwerk. Ältere Menschen würden wieder eine Wertschätzung erhalten und länger fit bleiben. Auch gegen die Altersarmut werde ein Beitrag geleistet.

60 ist das neue 40

Firmen holen sich mit einem Senior Talent nicht nur viel Erfahrung und eine Fachkraft ins Team, sondern auch eine andere Perspektive. „Nicht nur die Mitarbeiter werden älter, sondern auch die Kunden“ erzählt Roth. „Ich muss auch Produkte für diese Zielgruppe entwickeln.“ Ein heute 60-jähriger habe das biologische Alter von einem 40-jährigen vor 100 Jahren, sagt Roth.

Mehr anzeigen