Channel

Investors

Netzwerk & Marketplaces

Speedinvest x: Zweite Auflage des Fokus-Fonds startet mit 33 Mio. Euro

© Speedinvest
© Speedinvest

Speedinvest ist nicht nur für seinen Early-Stage-Fonds bekannt, sondern auch für seine angedockten Fokus-Fonds. Mit Speedinvest x gibt es seit Anfang 2018 einen solchen Fokus-Fonds, der sich auf Marktplätze und die berühmten „Network Effects“ spezialisiert hat und etwa in Tier Mobility, CoachHub, Packhelp, Kodit, Planetly, Admix, byrd oder Schüttflix investiert hat. Bisher gab es 25 Startup-Investments, die bis dato über 470 Mio. Euro an Folgeinvestitionen erhalten haben.

Nun geht Speedinvest x in die zweite Runde. waren es 2018 50 Millionen Euro, auch diesmal ist das Zielvolumen bei 50 Millionen. In einem ersten Closing sind erst einmal 33 Millionen Euro zusammen gekommen. Die Hälfte davon stammen aus dem Speedinvest 3 Fonds, die andere Hälfte kommt von Investoren. Ankerinvestoren sind (wieder) die Medienhäuser Russmedia und Styria Media Group aus Österreich.

Prinzipiell investiert Speedinvest x 100.000 bis eine Million Euro in Startups in den Phasen Pre-seed, Seed and Series A.

Marktplätze für Europa

„Digitale Marktplätze und Plattformen gewinnen in Europa stetig an Bedeutung, wir erleben gerade eine neuen Schub im Bereich Digitalisierung und E-Commerce und völlig neue Marktchancen“, heißt es seitens Mathias Ockenfels, der x-Team bei Speedinvest leitet. Man hätte es geschafft, in einem „schwierigen Marktumfeld“ (gemeint ist wohl die Corona-Krise) den Fonds aufzustellen.

Eine interessante Personalie gibt es auch zu vermelden. Julian Blessin, Co-Founder des E-Scooter-Startups Tier Mobility, wird neuer Partner bei Speedinvest. Der Wiener VC investierte 2018 in das Startup, nun wechselt Blessin auf die Seite des Risikokapitalgebers. Nach der Mega-Runde von Tier Mobility diese Woche (Trending Topics berichtete) ist das Mobility-Startup übrigens das derzeit am höchsten bewertete Unternehmen im Speedinvest-Portfolio.

Tier Mobility-Mitgründer kommt zum Team

„Speedinvest hat eine bedeutende Rolle als Frühphasen-Investor im europäischen Startup-Ökosystem, insbesondere auch für Erst-Gründer, und ich möchte meine operativen Erfahrung als Gründer gerne einbringen“, so Blessin über seine neue Rolle. Auch seine Co-Founder bei Tier sind ins VC-Geschäft eingestiegen – Lawrence Leuschner und Matthias Laug haben ja wie berichtet den Impact-Investor Blue Impact Ventures gestartet.

Aber zurück zu Speedinvest x. „Wir haben uns entschlossen, mit unserem Investment als größter Investor bei Speedinvest x 2 einen starken Akzent am Markt zu setzen. Dies ist Teil unserer Marktplatz-Gesamtstrategie und ein logischer Schritt um im Thema der frühphasigen bzw. auch internationalen Geschäftsentwicklung noch stärker aktiv zu werden“, so Mike Berger von Styria Digital Marketplaces.

Auch Langzeit-Investor Russmedia ist wieder mit dabei. “Nach vielen Jahren der überaus positiven Zusammenarbeit mit Speedinvest freuen wir uns den bisher sehr erfolgreichen Weg gemeinsam mit dem Speedinvest x Team auch in der nächsten Fondsgeneration weiter zu beschreiten“, so Eugen B. Russ von Russmedia Equity Partners.

Offenlegung: Speedinvest und Russmedia sind Investoren von Trending Topics.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise