Channel

International

Investment

Speedinvest Heroes schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Maria Baumgartner und Lukas Rippitsch. © Speedinvest Heroes
Maria Baumgartner und Lukas Rippitsch. © Speedinvest Heroes

Speedinvest Heroes sammelt in einer Finanzierungsrunde mehr als 1,5 Millionen Euro ein. Das frische Kapital kommt von „zwei internationalen Strategen aus der Branche“ und von Fördermitteln der FFG. Der Fokus soll ab sofort zudem verstärkt auf die „Entwicklung innovativer Daten- und Technologie-Produkte“ gelegt werden.

Speedinvest Heroes: Neuer Business Angel aus der Schweiz

Speedinvest Heroes habe das eigene Geschäft in den letzten zwei Jahren „signifikant ausweiten“ können, nun sollen die nächsten Schritte folgen. Ursprünglich als Joint Venture mit dem europäisch agierenden VC Speedinvest entstanden, hat sich SI Heroes von Beginn an ausschließlich auf Startups beziehungsweise auf die Betreuung von VC Portfolios fokussiert, erklärt Maria Baumgartner, Gründerin der Speedinvest Heroes Consulting GmbH, die gemeinsam mit Lukas Rippitsch nun zwei neue Investoren für die Wachstumsfinanzierung gewinnen konnte.

„Erfolgreich am Schweizer Markt etablieren“

Schon länger dabei ist Bestandsinvestor Henrik Herr. „Speedinvest Heroes hat sich nicht nur am Schweizer Startup-Markt voll etabliert, sondern hat auch einen Top Business Angel und Branchenkenner für sich gewinnen können. Das Potential dieser neuen People Data Company ist riesig und ich freue mich auf die nächsten strategischen Entwicklungen”, erklärt er. Henrik Herr hat nicht nur „bei jeder einzelnen Finanzierungsrunde mitgezogen“, er stehe auch sonst mit „Rat und Tat“ zur Seite. Henrik Herr erklärt, wie es dazu kam: „Wenn du die richtigen Menschen zur richtigen Zeit an die richtige Stelle bringst, dann ist das eigentlich ein Gamechanger. Das hat mich vor rund zweieinhalb Jahren davon überzeugt, bei Speedinvest schon zur Gründung zu investieren und SI mit meinen privaten Netzwerken in der Schweiz und in Deutschland zu unterstützen.“

„Bis heute bringt er sein Netzwerk bei Speedinvest Heroes mit ein und dank ihm konnten wir SI Heroes sehr erfolgreich am Schweizer Markt etablieren“, erklärt Baumgartner. Bedingt durch die Verknüpfung von Herr konnte Speedinvest Heroes das Schweizer Pendant Verve als strategischen Partner in der Schweiz gewinnen. Damit betreut Heroes den größten und den drittgrößten VC in der DACH-Region.

35 laufende Projekte

„Speedinvest Heroes läuft seit geraumer Zeit – trotz und vielleicht auch wegen Covid – auf Hochtouren“, so Baumgartner. „Zu jedem gegebenen Zeitpunkt bearbeiten wir mehr als 35 laufende  Projekte, in denen 70 Suchmandate und 30 Coaching-Mandate gleichzeitig betreut werden – und das ausschließlich mit europäischen Startups.“ Prominente Kunden sind etwa das neue Unicorn Bitpanda, die Berliner Scale Ups Coachub und Byrd oder ein Startup-Jointventure zwischen Daimler und Swiss Re.

Baumgartner: „Aber auch in der Schweiz sind wir beispielsweise mit 9T Labs letztes Jahr unter den Top 10-Startups, die Bring! Labs AG war unter den Top 20 und Algo Trader das Top-Scale-Up in der Schweiz.“ Künftig soll es derart positiv weitergehen. Lukas Rippitsch, Managing Partner bei Speedinvest Heroes: „Die konsequente Fortsetzung unserer Ausrichtung auf Startups ist nun die Entwicklung digitaler, daten-getriebener Produkte. Hier ist Speedinvest Heroes in einer perfekten Ausgangsposition, da unsere gesamte Kundenbasis datenbasiert und ‚digital first‘ denkt und arbeitet.“ Dafür werde das 25-köpfige Team um ein eigenes Technologie- und Produktentwicklungsteam erweitert.

Speedinvest führt 5-Millionen-Euro-Runde in niederländische SwipeGuide an

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics