Channel

Investors

Aufstieg

SpaceX: Bewertung von Musks Raumschiff-Scale-up bei 100 Mrd. Dollar

SpaceX-Crew. © SpaceX (CC BY-NC 2.0)
SpaceX-Crew. © SpaceX (CC BY-NC 2.0)

Auf der Bestenliste der größten Unicorns der Welt gibt es einen neuen Zweitplatzierten. Denn wie CNBC unter Berufung auf gut informierte Quellen berichtet, soll sich der Unternehmenswert von SpaceX auf satte 100,3 Milliarden Dollar erhöht haben. Das Unternehmen soll mit neuen und bestehenden Investoren vereinbart haben, dass Firmenanteile im Gegenwert von bis zu 755 Millionen Dollar verkauft werden, zu je 560 Dollar je Share.

Damit überholt das Raumschiffunternehmen den bisher Zweitplatzierten auf der Liste, das Fintech Stripe – dieses wurde zuletzt von Investoren mit 95 Milliarden Dollar bewertet. Nur Bytedance, die chinesische Mutterfirma von TikTok, ist Investoren bisher mehr wert – die Bewertung liegt irgendwo bei 140 Milliarden Dollar. Bei dem Unicorn-Ranking werden private, nicht börsennotierte Tech-Unternehmen mit starkem Wachstumspfad aufgenommen. Zu den bestehenden Investoren von SpaceX zählt mittlerweile auch die United States Space Force (USSF).

Stell‘ dir vor, deine Pensionskasse investiert in SpaceX

Mehr Geld für StarLink und Starship

Für SpaceX hat sich die Bewertung seit der letzten Finanzierungsrunde stark erhöht. Wie berichtet hat das Unternehmen von Gründer Elon Musk im Februar diesen Jahres über 850 Millionen US-Dollar eingenommen und wurde damit mit 74 Milliarden US-Dollar bewertet – je Aktie wurden 74 Dollar gezahlt. Bei der aktuellen Finanzierungsrunde handelt es sich um einen „Secondary Sale“ bestehender Anteile, es werden keine neuen Firmenanteile ausgegeben.

Insgesamt geht es bei SpaceX und zwei große Projekte: Das eine ist StarLink, das mittels Mini-Satelliten Internet in immer mehr entlegene Regionen der Welt bringt und als Alternative zu Glasfaser, Kabel oder 4G/5G via Funk an Bedeutung gewinnt. Das Satelliten-Internet wird mittlerweile auch in Deutschland und Österreich angeboten.

Das andere Großprojekt ist Starship. Dieses soll langfristig alle anderen von SpaceX betriebenen Flugkörper ersetzen und wird als „vollständig wiederverwendbares Transportsystem, das sowohl Besatzung als auch Fracht in die Erdumlaufbahn, zum Mond, zum Mars und darüber hinaus befördern kann“, konzipiert. Es soll 100 Tonnen Gewicht in einen Orbit bringen können.

SpaceX sammelt 850 Millionen US-Dollar ein

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics