Channel

Ecosystem

Event

Fotostrecke: So war’s bei der #glaubandich-Challenge in Salzburg

© David Bitzan
© David Bitzan

“Ich glaube, dass Salzburg eine interessante Landschaft hat. Es ist so klein im Vergleich zu anderen Regionen, deswegen muss man hier eng zusammenarbeiten. Daraus wird unheimlich viel entstehen.“ Bei seiner Eröffnungsrede des Pitch-Events der #glaubandich-Challenge in Salzburg widmete sich Andreas Spechtler, Initiator des Salzburger Startup-Inkubators Silicon Castles dem Bundesland und seinem Umfeld. Und forderte die Gründer auf, über die Landesgrenzen hinaus zu denken. “Denkt global, der Markt ist nicht nur regional. Denkt groß, nur dann kann etwas Großes aus der Idee entstehen.” 

Bekannte Gesichter in der Tribühne Lehen

Bevor die Pitches endgültig begannen, berichtete Moderator Bastian Kellhofer von Trending Topics über die Achterbahnfahrt Gründertum mit allen psychologischen Hochs und Tiefs. Vor allem der spezielle Glaube an die eigene Stärke sollte sich auch in den Pitches widerspiegeln. Neben Spechtler waren auch andere Größen der Salzburger Startup-Szene vor Ort. Oliver Wagner, der die Standortentwicklung für die ITG Salzburg verantwortet, wurde gesichtet.

Auch Natasa Deutinger, Leiterin des Startup Campus an der FH Salzburg war unter den Besuchern. Andreas Graf vom Gründercenter der Sparkasse Salzburg war da, um Jungunternehmern über ihre Möglichkeiten hinsichtlich Finanzierung zu informieren, und auch der Fund of Excellence war vertreten.

Top-Pitches aus der Salzburger Startup-Szene

Für besondere Momente vor den 80 Zuschauern in der Tribühne Lehen sorgten vor allem die Pitches des erst 19-Jährigen Maximilian Neukirchner, der seine Fussballmaschine Starball vorstellte und der Appell von Stefanie Kukla, die Frauen aufforderte, sich mehr zuzutrauen und ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Kukla selbst führt gemeinsam mit drei weiteren Frauen das flexible und variables Kleidungsstück Kukla erfunden, das sich zu vielen verschiedenen Designs variieren lässt. Cassandra Winter und Martin Jager von EasyVegan ergänzten das Buffet mit ihren schmackhaften veganen Linsenbällchen.

Neben der Fußballmaschine von Starball konnten sich die Besucher auch die maßgeschneiderten Ski von Original+ sowie die Sonnenbrillen von  Vision 1 begutachten, bei denen mit patentierter Technologie Schriftzüge und Logos auf die Gläser aufgebracht werden.

Nach den zehn Vorstellungen kam Cathrin Hansen auf die Bühne. Die Hamburgerin hatte knapp 1.000 Kilometer Zugfahrt auf sich genommen, um vor der Salzburger Jury ihr Unternehmen Tales & Tails vorzustellen. Obwohl internationale Startups (noch) nicht zur #glaubandich-Challenge zugelassen sind, wurde Hansen auf die Bühne gebeten, um das Tierfutter-Startup mit drei Shops in Österreich vorzustellen.

Moderator Bastian Kellhofer begrüßte die rund 80 Gäste in der Tribühne Lehen. © David Bitzan
Matthias von Dreikant erklärt seine Unternehmensidee. © David Bitzan
Romy Sigl und Armin Langhofer präsentieren Yellowdesks. © David Bitzan
Raphael Reifeltshammer von Vision 1 Eyewear bei seinem gelungenen Pitch. © David Bitzan
Der Gewinner Siegfried Rumpfhuber von Original+. © David Bitzan
Peter Lammer und Bernhard Thaler von sitworxx erzählen ihre Story. © David Bitzan
Der 19-jährige Maximilian Neukirchner von Starball in Action. © David Bitzan
Stefanie Kukla pitcht ihr Mode-Startup. © David Bitzan
Cassandra Winter und Martin Jager von easyVegan. © David Bitzan
Peter Schön von Dungbeetle erklärt sein Sanitäts-Konzept. © David Bitzan
Die Jury mit Carla Berlepp, Gerald Reischl, Andreas Graf und  Lorenz Maschke. © David Bitzan
Rund 80 Zuschauer fanden trotz strahlendem Wetter den Weg in die Tribühne Lehen. © David Bitzan
Lorenz Maschke (WKO Salzburg) testet die Vision 1 Eyewear. © David Bitzan
Bernhard Thaler von Sitworxx erklärt die ausgeklügelte Hebebühne. © David Bitzan
Volles Haus bei der #glaubandich-Challenge in der Tribühne Lehen © David Bitzan
Gespannte Blicke auf die präsentierenden Startups. © David Bitzan
Die Jury verkostet die Linsen-Kreationen von easyVEGAN. © David Bitzan
Networking unter mehreren Generationen. © David Bitzan
Die hoch konzentrierte Jury. © David Bitzan
Vision 1 Eyewear von Raphael Reifeltshammer. © David Bitzan
Starball – die Fussballmaschine von Maximilian Neukirchner. © David Bitzan

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion