Kaufberatung

Seit heute ist die Apple Watch in Österreich ab 400 Euro zu haben – aber soll man auch zuschlagen?

Von Apple gerne als Lifestyle-Accessoire präsentiert. © Apple
Von Apple gerne als Lifestyle-Accessoire präsentiert. © Apple

Wer sich heute im Online-Store von Apple die neue Computer-Uhr bestellt, der könnte sie schon Anfang nächster Woche am Handgelenk herumtragen – Apple gibt derzeit als Versandzeit nur einen Arbeitstag an. Die Preisspanne geht von 400 Euro für die kleine Watch Sport bis zu 18.000 Euro für die Edelversionen der Watch Edition (die Lieferzeit der teuren Modelle dauert 2 bis 3 Wochen). Wer überlegt, sich die Computer-Uhr zuzulegen, der braucht jedenfalls mindestens ein iPhone 5, mit dem sie via Bluetooth gekoppelt wird. Auch wichtig zu wissen: Die ledernen Hermès-Armbänder gibt es nicht in Österreich, dazu muss man ab Oktober in einen Apple-Store nach Berlin, Mailand, Paris, Genf, Moskau, Zürich oder München jetten. Die kürzlich von Apple angekündigten Watches in Roségold hingegen kann man hierzulande bereits online ordern.

Nun gehen die Meinungen, ob man eine Apple Watch kaufen soll oder nicht, stark auseinander. Deswegen hier einige Auszüge aus Tests, die bei der Kaufentscheidung helfen können:

„Bietet kaum Mehrwert“

„Die Apple Watch ist ein nettes Spielzeug für Technikfans, die Nach­richten sofort am Mann oder an der Frau haben wollen. Für die breite Masse kann die Uhr zu wenig und ist zu teuer. Die Apple Watch funk­tioniert, ist aber ohne iPhone fast unbrauch­bar und bietet kaum Mehr­wert“, urteilen die bekannten Produkttester von Stiftung Warentest.

„Kein unnötiges Klumpert“

Die oft gestellte Frage, ob die Watch ein nützliches Gerät ist und man „so etwas braucht?“ ist in etwa so zielführend wie die Frage, ob man unbedingt eine Armbanduhr braucht. Die Antwort ist in beiden Fällen natürlich nein“, urteilt futurezone.at-Redakteur Martin Stepanek, der die Apple Watch mehrere Wochen getragen hat. Sie sei aber „kein unnötiges Klumpert“, sondern eine „logische Erweiterung des Handys“ und in „vielen Situationen praktischer, da handlicher, und integriert unser digitales Leben besser in unserem physischen Dasein.“

„Apple Watch 2 oder 3 werde ich vielleicht kaufen“

Nach mehreren Tagen mit der Apple Watch lautet mein vorläufiges Fazit: Die Apple Watch 2 oder 3 werde ich vielleicht kaufen. Ich hoffe, dass sie flacher und vielleicht ein wenig runder werden„, schreibt Patrick Beuth von zeit.de.

„Nachteile überwiegen“

Es gibt also viele Gründe, die Uhr gut zu finden, aber eben auch viele, um das nicht zu tun. Für ein Gerät, das ich so nah an mich heranlassen soll, überwiegen die Nachteile„, meint Hakan Tanriverdi von süddeutsche.de.

„Besser die Pebble-Uhr kaufen“

Die Akku-Laufzeit ist so kurz wie befürchtet, die Bedienung nicht einfacher als bei anderen Uhren, GPS fehlt. Und aufgrund der engen Kopplung ans iPhone, reagieren Drittanbieter-Apps aktuell noch sehr träge. Bleibt zu hoffen, das Apple in Zukunft nachbessert„, so die Tester von welt.de.

„Design, Material und Verarbeitung makellos“

Design, Material und Verarbeitung der Apple Watch sind makellos. Die neue Smartwatch sieht nicht nur gut aus, sie ist auch sehr angenehm zu tragen. Die Eingewöhnung an das neue System kann ein paar Tage dauern, zeigt dann aber seine Logik und funktioniert schnell und problemlos“, so Matthias Kremp von Spiegel Online. „Ihr volles Potenzial wird die Apple Watch aber erst ausspielen, wenn es mehr als die paar Drittanbieter-Apps gibt, die zum Test bereitstanden.

„Ambitioniert“

The Apple Watch is one of the most ambitious products I’ve ever seen; it wants to do and change so much about how we interact with technology. But that ambition robs it of focus„, so Nilay Patel von The Verge. „If you’re going to buy an Apple Watch, I’d recommend buying a Sport model; I wouldn’t spend money on how it looks until Apple completes the task of figuring out what it does.

„Man kann sie einfach nicht empfehlen“

Ja, auch auf TrendingTopics.at gab es bereits viel über die Apple Watch zu lesen. Hier geht es zu den Artikeln:

-> Kommentar: „Die Apple Watch ist das unnötigste Stück Technologie, das ich mir jemals gekauft habe
-> Die Apple Watch im Test: 6 Gründe, die für einen Kauf sprechen, und 6 Gründe dagegen
-> watchOS 2 im Check: Die Apple Watch ist jetzt einen Tick besser, aber überzeugend ist sie weiter nicht

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen