Channel

Startups

2 Minuten 2 Millionen

Salz Vitalofen: Kärntner bauen Heizmodule aus Salzziegeln

Die Erfinder des Salz-Vitalofens beim Pitch. © Gerry Frank/Puls 4
Die Erfinder des Salz-Vitalofens beim Pitch. © Gerry Frank/Puls 4

Mit einem ungewöhnlichen „Salz-Vitalofen“ will das Kärntner Unternehmen Salz+Salz der Infrarotkabine und anderen klassischen Heizmethoden den Kampf ansagen. Die Infrarotlampen aus Salzziegeln sollen Energie in Wärme umwandeln, dabei aber sehr effizient vorgehen – und gleichzeitig auch noch gut aussehen.

Infrarotöfen aus Salzziegeln

Der Ofen kombiniere die „innovative Infrarotwärme mit der natürlichen Speicherkapazität und dem spektakulären, indirekten Lichtschein von Salz aus dem Himalaya“, heißt es auf der Homepage des Startups. Die Salz-Vitalöfen werden einfach an eine handelsübliche Steckdose angeschlossen. Die Infrarotlampen nehmen – abhängig vom Modell – eine Leistung zwischen 300 Watt und 2.000 Watt auf, die dann in Wärmenergie umgewandelt wird. Der Ofen soll zudem, einmal aufgeheizt, auch bei niedriger Leistung ab 300 bis 500 Watt wärmen – und damit besonders energieeffizient funktionieren.

„Wohltuendes Meeresklima“

Die „Vitalöfen“ sind aus Salzziegel aus – wie der Unternehmensseite zu entnehmen – fair gehandeltem Salz kleiner Manufakturen aus Pakistan gefertigt. Salz gelte – siehe oben – als „hervorragender Wärmespeicher“, bringt darüber hinaus aber noch einen weiteren Vorteil mit sich: Die Ziegel geben Salzpartikel an die Luft ab, die die Feuchtigkeit binden. So soll eine höhere Luftfeuchtigkeit für ein angenehmes Raumklima entstehen – „ein wohltuendes Meeresklima für das Zuhause“, heißt es von Erfindern. Das Infrarotlicht habe darüber hinaus „eine bewährte therapeutische Wirkung“ und auch die Luft werde von Staubpartikeln und Allergenen gereinigt.

Lampe für den Sommer

Im Sommer dient der Ofen zumindest als Lampe. Im Inneren ist dazu auch eine LED-Beleuchtung installiert. Die Vitalöfen gibt es in verschiedenen Ausführungen, die Preise beginnen bei 3.000 Euro. Optional ist auch das Errichten einer ganzen Salzwand möglich, die Preise sind abhängig von der Größe. Wer mehr sehen will: Heute Abend geht es für das Startup hinter den Salz-Vitalöfen, Salz+Salz, bei 2 Minuten 2 Millionen um ein Investment.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics