Ranking

Runtastic, Shpock und iTranslate sind unter den besten iPhone-Apps des Jahres (Platz 1: Enlight)

Sharing is caring:

Apple hat soeben die österreichischen App-Charts für das Jahr 2015 herausgegeben, und drei heimische Start-ups dürfen sich freuen. Neben Runtastic und Shpock (beide heuer mit Exits um die 200 Millionen Euro) hat es auch das Grazer Start-up iTranslate (die Hintergrund-Story gibt es hier) unter die 25 besten iPhone-Apps des Jahres geschafft. Das Ranking wird von Apple gemacht.

App des Jahres wurde Enlight, eine Software zur Fotobearbeitung, Games des Jahres darf sich Lara Croft Go nennen, zur innovativsten App wurde jene des britischen FinTech-Start-ups TransferWise gekürt. iPad-App des Jahres wurde die Software von Airbnb.

Google hat vor kurzem die Android-Apps des Jahres herausgegeben. Dort findet sich Runtastic unter den Top 50, mit Freeletics, Telgram, Number26, Dubsmash, EyeEm sind dort besonders viele deutsche Start-ups im Ranking vertreten.

Springe zu:

Mehr Stories

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen