Channel

People

Personalie

RHI Magnesita holt Marie-Hélène Ametsreiter in den Aufsichtsrat

Marie-Hélène Ametsreiter © RHI Magnesita
Marie-Hélène Ametsreiter © RHI Magnesita

Der internationale Feuerfestprodukt-Lieferant RHI Magnesita hat Marie-Hélène Ametsreiter, Partnerin bei Speedinvest für den Industry Fund, zum Mitglied seines Aufsichtsrates ernannt. Neben ihr haben sich auch Janice ‘Jann’ Brown und Sigalia Heifetz dem Aufsichtsrat angeschlossen. Damit hat sich der Frauenanteil laut dem Unternehmen im Vergleich zum Jahr 2020 von 25 Prozent auf 38 Prozent erhöht. Ursprüngliches Ziel war ein Anteil von einem Drittel.

Marie-Hélène Ametsreiter von Speedinvest: „Wir sind nicht die, die in schnelle B2C-Copycats investieren“

Ametsreiter Expertin für Nachhaltigkeit

Marie-Hélène Ametsreiter ist seit 2014 General Partner beim Venture Capital-Unternehmen Speedinvest. Als Lead Partner des Industrial Tech-Teams treibt sie Seed-Investitionen in Startups voran, die die Digitalisierung des europäischen Industriesektors unterstützen. Sie verfügt laut RHI Magnesita über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Industrie 4.0. Ametsreiter wird Teil des Corporate Sustainability Committee des Unternehmens.

„RHI Magnesitas jüngste Verpflichtungen und angekündigte Investitionen erklären die Nachhaltigkeit zu einer der obersten Prioritäten des Unternehmens. Ich glaube fest daran, dass die Industrie von morgen digital und grün ist, und ich werde dieser Maxime im Rahmen meiner Ernennung gerecht werden“, erklärt Ametsreiter.

RHI Magnesita gründet Digital Hub bei weXelerate

RHI Magnesita sieht wertvolle Ergänzungen

Janice ‘Jann’ Brown verfügt über umfangreiche internationale Geschäftserfahrung, insbesondere in Indien und dem Nahen Osten. Mit ihrer Erfahrung im Vorstand von börsennotierten Unternehmen, unter anderem als Geschäftsführerin, soll sie „ein Bewusstsein für Governance, Kultur und Ethik“ einbringen. Sie wird Mitglied des Audit & Compliance Committee von RHI Magnesita.

Sigalia Heifetz ist bei einer Reihe von führenden öffentlichen Unternehmen in verschiedenen Sektoren und Branchen tätig. Sie soll eine Fülle an internationaler Erfahrung und geopolitischem Engagement sowie „wirtschaftlichen und finanziellen Scharfsinn“ mitbringen. „Wir freuen uns sehr, Jann, Marie-Hélène und Sigalia in unserem Unternehmen willkommen zu heißen. Ihre Fähigkeiten und ihr Fachwissen werden eine wertvolle Ergänzung für den Vorstand sein. Sie bringen Erfahrung in den Bereichen Finanzen, Governance, Nachhaltigkeit, Technologie, Innovation und Digitalisierung mit. Gleichzeitig haben sie relevante internationale Erfahrung in unseren Zielmärkten“, sagt Herbert Cordt, der Vorstandsvorsitzende von RHI Magnesita.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics