Channel

Startups

2 Minuten 2 Millionen

Reeloq: Ein Kletterseil für Smartphones und andere Gadgets

© Reeloq
© Reeloq

Beim Erklimmen von Bergen gibt es eine ganz wesentliche Regel: Halte deine beiden Hände immer frei, damit die sie benutzen kannst, wenn du fällst. In Zeiten von Instagram und Co ist es da aber nicht immer ganz einfach, die Finger von der Action-Cam oder dem Smartphone zu lassen.

Damit man Handy oder Kamera beim Wandern und Klettern immer schön griffbereit hat, aber auch nicht Gefahr läuft, das teure Gerät in die nächste Schlucht fallen zu lassen, hat der Grazer Jungunternehmer Lukas Watzinger ein Sicherungsseil für Gadgets ersonnen und Reeloq getauft. Dabei handelt es sich aber nicht einfach nur um ein ausziehbares Seil, an dem man Smartphone oder Kamera montiert. Spiegelreflexkameras sind zu schwer, jedenfalls kann man bis zu einem halben Kilo Gewicht an den Seilzug hängen.

Sperrmechanismus verhindert Zug am Seil

Denn Reeloq ist mit einem patentierten Sperrmechanismus ausgestattet, der verhindert, dass das Seil sich sofort wieder einrollt, wie man es etwa vom Ski-Zip kennt. Stattdessen zieht das Seil erst ein, wenn man das Gerät fallen lässt. „Zieht man das Seil ganz aus wird der störende, lästige Zug am Seil gesperrt und man kann das Equipment uneingeschränkt benutzen. Durch einen erneuten Zug am Seil wird das Seil wieder aufgerollt und das Equipment wieder am Körper griffbereit fixiert“, heißt es seitens Anbieter.

Montiert wird Reeloq per Karabiner und Klettverschlussbänder an der eigenen Ausrüstung – etwa am Rucksack oder am Gürtel. Am anderen Ende sorgt auch ein mitgelieferter Smartphone-Adapter, dass man die Handy-Hülle mit einer notwendigen Schlaufe ausstatten kann. Reeloq ist ab dieser Woche im Online-Handel zu bekommen. Um 40 Euro kann man sich das Bergsteiger-Gadget etwa im hauseigenen Online-Shop oder bei Shöpy.at bestellen.

Großer Priel Klettersteig mit REELOQ

Wie‘s aussieht werden wir uns noch ein bisschen länger die Zeit zuhause vertreiben – dafür steigt unsere Vorfreude auf die nächsten Abenteuer schon von Tag zu Tag mehr! 😄💪🏻 #throwback2019

Gepostet von Reeloq am Montag, 6. April 2020

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise