Channel

Startups

Startup-Event

Plug and Play veranstaltet am 17. Juni wieder „Expo Day“ mit Wiener Flughafen

© Flughafen Wien
© Flughafen Wien

Im Jahr 2019 hat der Wiener Flughafen zusammen mit dem weltweit größten Accelerator Plug and Play einen Startup-Hub direkt am Flughafen gestartet (Trending Topics berichtete). Seitdem findet jährlich mit dem „Expo Day“ dort ein Startup-Event statt. Am Donnerstag, dem 17. Juni, ist es auch in diesem Jahr wieder so weit, auch wenn die Veranstaltung Corona-bedingt nur online stattfindet. Innovative Jungunternehmer:innen sollen ihre Ideen und Produkte für die Geschäftsfelder „Smart Cities“ und „Travel“ präsentieren.

Wiener Flughafen kooperiert mit Startup-Schmiede Plug and Play

„Pilotprojekte weltweit präsentieren“

„Mit mehr als einem Dutzend Unternehmenspartnern sind wir seit unserer Büroeröffnung im September 2020 erheblich gewachsen. Jetzt freuen wir uns darauf, die am weitesten entwickelten Pilotprojekte von weltweit führenden Unternehmen der Reise- und Smart-City-Branche zusammen mit den gefragtesten Startups weltweit zu präsentieren“, sagt Benjamin Kloss, der seit Februar der neue Direktor von Plug and Play in Wien ist.

Laut Plug and Play sind beim diesjährigen Expo Day insgesamt sieben Pilotprojekte mit dem Flughafen Wien, Fraport, Star Alliance und dem Flughafen Brüssel zu sehen. Unter anderem werde ein  automatisierter Cabin-Check für das Handgepäck und ein Reisegepäck- Abholungsservice vom Wohnort entwickelt. Außerdem liefern 13 Startups ihre Pitches ab. Am Ende der Veranstaltung wird Plug and Play den Innovation Award an die innovativsten Unternehmen verleihen. Das Event findet von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr als Online-Stream statt, die Teilnahme ist kostenlos. Nach einmaliger Registrierung erhalten Interessierte Zugang zu den Online-Sessions.

Benjamin Kloss: Neue Leitung für Plug and Play in Österreich

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics