Channel

People

Personalie

Benjamin Kloss: Neue Leitung für Plug and Play in Österreich

Benjamin Kloss von Plug and Play Austria. © Plug and Play
Benjamin Kloss von Plug and Play Austria. © Plug and Play

Die bisherige Geschäftsführerin des Innovations-Hubs Plug and Play Austria am Wiener Flughafen, Renée Wagner, zieht sich von ihrer bisherigen Aufgabe zurück und übergibt an Benjamin Kloss. Dieser war bisher schon Co-Direktor und übernimmt die Standortleitung von 6 Mitarbeitern, 14 Unternehmenspartnern, 2 Programmen und über 15 globalen und strategischen Partnerschaften. Formal wurde die Geschäftsführung Sohn des Unternehmensgründers von Plug and Play, Seena Amidhozour, sowie an Stefan Jeitler übertragen.

Das Plug and Play Center stammt aus dem Silicon Valley und ist dafür bekannt geworden, Startups mit Corporates in einem Accelerator-Programm in bestimmten Themengebieten miteinander zu vernetzen. In Partnerschaft mit dem Flughafen Wien wurde in Wien der erste Standort im zentral- und osteuropäischen Raum eingerichtet. Trotz Pandemie werden 14 Unternehmenspartner und Investoren am 23. Februar zehn Startups in den Verticals Smart Cities, Reise und Hotellerie bei einem Pitch-Event begutachten.

Renée Wagner, die seit dem Start im Sommer 2019 Plug and Play in Österreich leitete, wird in die Steiermark ziehen, um ihren Mann und dessen Familienunternehmen (www.wagnertennis.at) zu unterstützen. Sie wird in Graz ein neues Projekt angehen, verriet sie Trending Topics. Wir wünschen viel Erfolg auf den neuen Wegen.

Plug and Play: Die ersten Startups landen am Flughafen Wien

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics