Sponsored Story

Novomatic-CEO: „Menschen, die Großes geschaffen haben, haben einen unendlichen Glauben an sich“

5 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2018, mehr als 30.000 Mitarbeiter, Standorte in mehr als 50 Ländern: Die Novomatic-Gruppe mit Hauptsitz in Gumpoldskirchen nahe Wien ist einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und Europas Marktführer im Bereich von Hightech-Gaming. 2010 etwa erfolgte der Online-Markteintritt durch die Akquisition der Greentube-Gruppe.

Am 4Gamechangers Festival war Novomatic mit einem eigenen Auftritt sowie mit CEO Harald Neumann auf der Bühne präsent. „Das Thema Game liegt uns grundsätzlich im Blut, und Gamechanger ist eines der Dinge, die Novomatic groß gemacht haben“, so Neumann. Im Interview spricht der Vorstandsvorsitzende darüber, was er Startup-Gründern rät, wie das Unternehmen neue Talente ausbildet und ob Kryptowährungen im Gaming-Bereich spannend sind.

Novomatic war am 4 Gamechangers Festival mit einem Stand positioniert. Viele Startup-Gründer waren auch auf der Veranstaltung. Welche Tipps haben Sie für Founder?

Harald Neumann: Das Wichtigste ist nicht aufzugeben und an sich zu glauben. Das ist das, was ich festgestellt habe, wenn ich mit Menschen zusammen komme, die Großes geschaffen haben: Sie haben einen unendlichen Glauben an sich und geben nie auf.

Online-Gaming ist ein riesiges Thema. Wie positioniert sich Novomatic in dem Bereich?

Wir haben einen eigenen Produktbereich mit der eigenen Marke Greentube, die sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich tätig ist. Das ist sicher einer der kommenden Gaming-Bereiche, wo wir schon seit vielen Jahren stark dabei sind und sehr erfolgreich dabei sind.

Um neue Geschäftsbereiche aufzubauen, braucht man auch junge Talente. In Österreich gibt es einen Fachkräftemangel. Wie bekommt man Talente dazu, dass sie für ein Unternehmen arbeiten?

Sehr schwer. Wir haben auch deswegen eine eigene Coding-Akademie gegründet. Wir bilden unsere eigenen Mitarbeiter selbst heran. Ich glaube, dass ist der beste Weg, und auch in unserer Größe der einzige Weg, um die gut ausgebildeten Arbeitskräft auch in Zukunft zu haben.

Wenn ein Startup-Gründer jetzt an den Start geht: Mit welchen Technologien sollte man jetzt anfangen, um morgen vorne dabei zu sein?

In unserem Bereich ist sicher das Interessanteste die Spieleentwicklung. Das ist etwas, das ständig gebraucht wird. Auch wir greifen sehr stark auf externe Game-Developer zu, und es ist ein sehr lukratives Geschäft.

Blockchain ist eines der Trendthemen im Technologie-Bereich. Ist Blockchain interessant für Novomatic?

Wir setzen die Blockchain-Technologie schon länger in unserer Entwicklung ein. Das Thema Bezahlen mit Kryptowährungen ist schon oft an uns herangetragen worden, derzeit nehmen wir aber noch abstand davon. Ich glaube, dass sie noch zu volatil sind, ich würde derzeit die Finger davon lassen.

Ein zweites Thema ist Artificial Intelligence. Kann AI dazu genutzt werden, um Betrug im Gaming zu detektieren und zu verhindern?

Ich glaube, dass geht in zwei Richtungen. Zum einen um, wie Sie gesagt haben, um Manipulation, zum anderen sehr stark in die Themen Service und Maintenance. Maschinen können von sich aus melden, wenn sie Probleme haben und eventuell schon sagen, welche Teile kaputt sind. Das würde uns natürlich sehr viel erleichtern, aber das ist sicherlich die Zukunft.

Mehr anzeigen