Channel

People

Personalie

Nina Wöss und Thomas Tiroch als neue Spitze bei der AVCO

Nina Wöss und Thomas Tiroch von der AVCO. © AVCO
Nina Wöss und Thomas Tiroch von der AVCO. © AVCO

Bisher kannte man Rudolf Kinsky als Präsident und Geschäftsführer des Dachverbandes der österreichischen Risikokapitalgeber und Corporate Finance Dienstleister (Austrian Private Equity and Venture Capital Organisation, kurz AVCO). Nun wird man sich folgende beiden Namen und Gesichter merken müssen. Denn soeben ist bekannt gegeben worden, dass Nina Wöss neue Vorsitzende des Vorstands und Thomas Tiroch mit 1. Februar 2021 die Agenden der Geschäftsführung übernimmt.

Nina Wöss ist der Startup-Community bestens als Mitgründerin von Female Founders bekannt und war auch lange Zeit bei Speedinvest tätig – sie ist seit März 2020 auch Vorstandsmitglied der AVCO. Thomas Tiroch übernimmt nach vier Jahren im Vorstand die AVCO-Geschäftsführung. Er hilft seit mehr als zehn Jahren bei aktiven Unternehmensbeteiligungen von Startups bis hin zu börsennotierten Gesellschaften und ist Managing Partner bei der INEO Beteiligungs GmbH.

Wöss und Tiroch wollen, dass „Österreich als Standort für InvestorInnen auch international an Bedeutung gewinnt“ und wollen dazu „verstärkt den Dialog mit der Politik suchen“, heißt es in einer Aussendung. „Um den Innovations- und Wirtschaftsstandort Österreich zu stärken, ist ein funktionierender Kapitalmarkt essenziell. Eine ausgeprägte Aktienkultur ist ebenso wesentlich wie ein gut entwickelter, vorbörslicher Kapitalmarkt“, so der neue Geschäftsführer Tiroch.

Kinsky war seit seit 2013 Mitglied des Vorstands und Präsident seit 2015. Im März 2017 übernahm er auch die Rolle des Geschäftsführers. Er wird auch in Zukunft als AVCO-Vorstandsmitglied tätig sein.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion

Mehr von Trending Topics