Channel

Impact

Investment

neoom: Cleantech-Startup holt sich frische 11 Millionen Euro für DACH-Expansion

Da Team von neoom. © neoom
Da Team von neoom. © neoom

Stromspeicher, die passende Software für das Energie-Management, und dann auch noch Services, um das alles finanzieren zu können: Seit der Gründung 2018 hat sich die oberösterreichische Firma neoom von Walter Kreisel zu einer der interessantesten Anlaufstellen für Firmen etabliert, die auf erneuerbare Energien umsteigen wollen – und dazu das nötige Tech und Know-how benötigen.

Wie sich jetzt zeigt, profitiert neoom nun voll von der Energiewende – und hat in einer neuen Finanzierungsrunde (Series A) den stattlichen Betrag von 11 Millionen Euro aufgenommen. Lead-Investor ist das Family Office Z.E Fund Trust, ebenfalls teilgenommen haben der Luxemburger Nixdorf Kapital Impact Fund sowie Unternehmer und Investor Roman Scharf, der ja auch mit 3VC (ehemals capital300) als Risikokapitalgeber unterwegs ist. Etwa 15 Prozent des Investments stammen von Altgesellschaftern und dem Management.

Tech für die Energiewende

„Wir beweisen einmal mehr, dass unsere Technologien die Energiewende möglich machen und sind davon überzeugt, dass es deutlich mehr Tempo braucht. Die Investmentsumme sowie die Bewertung bestätigt uns in unserem Tun und gibt uns Rückenwind für die Zukunft. Wir geben den Takt vor und nehmen unsere Verantwortung ernst. Wir sind sehr froh über diesen erfolgreichen Meilenstein!“, so Walter Kreisel in einer Aussendung.

Um die Mannschaft breiter aufzustellen, hat Kreisel weitere Manager in den Lead geholt. So wird CFO Philipp Lobnig zweiter Geschäftsführer, CCO Roman Diesenreiter zum Prokurist. Neu als COO und Partner mit an Board ist Ex-Fronius-Manager Herbert Mühlböck. Neben dem Heimstandort in Freistadt gibt es nun Standorte in Forstinning, Wien, München und Vaduz, bis Jahresende sollen Berlin und Zürich folgen. Geplant ist, vor allem in digitale Service rund um das Thema Energie sowie in den Ausbau vom bereits in Deutschland und in Schweiz gestarteten Markteintritt zu investieren.

Firma Investmentrunde Branche
GoStudent 205 Mio. Euro EdTech
Bitpanda 152 Mio. Euro Crypto/Fintech
GoStudent 70 Mio. Euro EdTech
Storebox 52 Mio. Euro Logistics
Meister 44 Mio. Euro Productivity Software
Tractive 28,6 Mio. Euro PetTech
Bitmovin 20,7 Mio. Euro Videostreaming
Bluecode 20 Mio. Euro Mobile Payment
Anyline 17 Mio. Euro OCR
byrd 16 Mio. Euro Logistics
neoom 11 Mio. Euro CleanTech
Blockpit 8,5 Mio. Euro Crypto
Crate.io 8,25 Mio. Euro IoT Database
StoryBlok 7,2 Mio. Euro CMS Software
Allcyte 5 Mio. Euro BioTech
Helu 4,2 Mio. Euro SaaS
Propster 3 Mio. Euro Proptech
TeleDoc 3 Mio.  HealthTech
inoqo 2 Mio. Euro Greentech
Speedinvest Heroes 1,5 Mio. Euro HR
TeamEcho 1,3 Mio. Euro HR
WeShip > 1 Mio. Euro Logistics
ViewAR > 1 Mio. Euro Augmented Reality
Cashy > 1 Mio. Euro Digital Pawnshop
XUND > 1 Mio. Euro HealthTech
Logsta > 1 Mio. Euro Logistics
VitreaLab > 1 Mio. Euro Display Tech
markta > 1 Mio. Euro E-Commerce
Eloop > 1 Mio. Euro Carsharing
NumberX > 1 Mio. Euro Fintech
Visplore 1 Mio. Euro Data Visualisation
Txture > 1 Mio. Euro Cloud IT
Ubiq > 1 Mio. Euro Mobility

 

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics