Neoh: Millioneninvestemtn für den zuckerarmen Schokoriegel

Manuel Zeller geht mit seinem Startup NEOH außergewöhnliche Wege. Im Live-Gespräch erzählt er uns, wie das Investment zustande kam, wo der Wert des Schokoriegels liegt und warum seine Firma 22 Millionen Euro wert ist.

Gepostet von TrendingTopics.at am Mittwoch, 14. Oktober 2020

Neoh: Die Schokoriegel-Macher schnappen sich mehr als eine Million Euro Investment

Die Macher des Schokoriegels Neoh haben Mitte September mit einem spannenden Schritt auf sich aufmerksam gemacht: Sie haben die neue Firma Neoh Invest AG gegründet, über die sie nun Aktien an Investoren ausgeben können und so ein neues Vehikel zur künftigen Finanzierung des Unternehmens haben. In einem ersten Schritt war das Ziel, bei Crowd-Investoren, die ab 100 Euro mitmachen konnten, bis zu 880.000 Euro einzusammeln. Nun ist aber sogar mehr Geld zusammen gekommen, wenn auch auf nicht ganz erwartete Art und Weise.

Denn über die Crowdinvesting-Kampagne auf der Plattform Invesdor sind „nur“ etwa 550.000 Euro zusammen gekommen. Doch die bestehenden Investoren lassen nun gemeinsam ebenfalls etwa 500.000 Euro springen, wodurch knapp mehr als eine Million Euro für die weitere Expansion des Unternehmens zusammen kommen. Neoh ist für seinen zuckerarmen Schokoriegel in mehreren Geschmacksrichtungen bekannt geworden, der in vielen Supermärkten zu bekommen ist. Mehr als 16 Millionen Stück wurden davon bereits abgesetzt.

Expansion in Deutschland

„Als Start-up muss man laufend neue Wege einschlagen. Die Möglichkeit, über die NEOH Invest AG an NEOH teilzuhaben, hat bei vielen Kleininvestoren Interesse geweckt. Die Investments von mehr als einer halben Million Euro, die wir über diesen Weg erzielt haben, ist ein großer Erfolg für uns. Das zeigt, das dieses Modell sehr gut ankommt und künftig auch von anderen Unternehmen gewählt werden könnte“, so Manuel Zeller, Gründer und CEO der hinter Neoh stehenden Alpha Republic GmbH, in einer Presseaussendung.

Die siebenstellige Summe, die generiert wurde, fließt dem Unternehmen zufolge in die weitere Expansion zur Marktdurchdringung in Deutschland. Vorrangig werde dort in Vertrieb und Marketing investiert, um neben der landesweiten Listung bei REWE, Mueller, Kaufland, Combi und Familia weitere Handelspartner zu gewinnen, heißt es.

Neoh: Millioneninvestemtn für den zuckerarmen Schokoriegel

Manuel Zeller geht mit seinem Startup NEOH außergewöhnliche Wege. Im Live-Gespräch erzählt er uns, wie das Investment zustande kam, wo der Wert des Schokoriegels liegt und warum seine Firma 22 Millionen Euro wert ist.

Gepostet von TrendingTopics.at am Mittwoch, 14. Oktober 2020

Bewertung von 22 Millionen Euro

An der ausgerufenen Bewertung von 22 Millionen Euro hält Zeller fest. „Durch die große Nachfrage sowie Anfragen bestehender Investoren hat sich bald abgezeichnet, dass wir das ursprüngliche Maximum früher als erwartet erreichen. Daher haben wir uns dazu entschieden, die Laufzeit für die Finanzierungsrunde um eine Woche zu verkürzen“, so der Gründer. „Wir wollen die gesamte ‚Überzeichnung‘ nun jedoch zu den gleichen Konditionen, also mit einer Bewertung von 22 Millionen, akzeptieren und erwarten demnächst die Bestätigung der Generalversammlung.“

Dass die Neoh-Macher mit der Neoh Invest AG eine eigene Firma gegründet haben, die dann in die Alpha Repblic investiert, hat während der Crowd-Kampagne einige Fragen aufgeworfen. Auch die hohe Firmenbewertung hat Zeller bereits in einem Interview mit Trending Topics argumentiert (mehr dazu hier).

Neoh-Gründer Manuel Zeller ist heute, Mittwoch, ab etwa 12:30 Uhr, im Live-Interview am Facebook-Kanal von Trending Topics zu sehen. Wir freuen uns auf das Interview!

Mehr anzeigen