Channel

Ecosystem

Investment

NEOH: 2,4 Millionen Euro für die Schokoriegel-Macher

Manuel Zeller, Gründer und Geschäftsführer der Alpha Republic GmbH, die hinter Neoh steht. © Alpha Republic GmbH
Manuel Zeller, Gründer und Geschäftsführer der Alpha Republic GmbH, die hinter Neoh steht. © Alpha Republic GmbH

Frisches Kapital für Neoh: 150 Neuinvestor:innen stecken insgesamt 2,4 Millionen Euro in das Startup mit den Protein-Riegeln. Damit sei eine Post-Round-Bewertung von 29 Millionen Euro gesichert, heißt es vom Startup. Das Geld soll in die Expansion fließen – aber auch in neue Produkte.

2,4 Millionen Euro für Neoh

Das Team hinter dem Startup hat bereits im September des Vorjahres mit einem spannenden Schritt auf sich aufmerksam gemacht: Damals wurde die Firma Neoh Invest AG gegründet, über die die Neoh-Macher Aktien an Investoren ausgeben können – wodurch sie ein neues Vehikel zur Finanzierung des Unternehmens haben. Die erste Finanzierungsrunde im Herbst 2020 wurde aufgrund der hohen Nachfrage bereits frühzeitig beendet, wir berichteten damals. Die zweite Runde präsentiert sich ähnlich erfolgreich, in Summe konnte das Unternehmen laut eigener Aussage 2,4 Millionen Euro einsammeln. Geplant seien mindestens 1,5 Millionen Euro gewesen.

150 neue Investorinnen und Investoren

150 Neuinvestorinnen und Neuinvestoren sind nun zusätzlich dabei – sie sind mit insgesamt rund einer Million Euro über die Plattform Invesdor an der NEOH Invest AG beteiligt. Zusätzlich zu den Investments über die Invest AG haben bestehende und neue Investoren rund 1,4 Millionen Euro  in die Schokoriegel investiert, darunter Biogena und die Stargate Group. Manuel Zeller, Gründer und Geschäftsführer: „Die jüngsten Erfolge unserer Finanzierungsrunden bestätigen einmal mehr das enorme Potenzial von Neoh. Wir freuen uns, dass die Neoh Invest AG auch bei so vielen Kleininvestorinnen und Kleininvestoren auf eine große Nachfrage stößt und die Community damit weiter wächst.“ 29 Millionen Euro soll das Startup damit in der Post-Round-Bewertung erreichen. Noch vor einem Jahr bewertete CEO Zeller sein Unternehmen mit 22 Millionen Euro.

Geld für neue Märkte und neue Produkte

Die neuen Mittel sollen vor allem in den „massiven Ausbau der Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Österreich und Deutschland“ fließen. Zusätzlich plane man, das Geschäft in den USA voranzutreiben. Die NEOH by Alpha Republic GmbH werde darum mit Ende September mehr als 50 % der NEOH USA LLC übernehmen. Bisher war der Vertrieb dort via Lizenzvertrag geregelt: Für 2021 erwarte das Startup in den USA einen Umsatz von mehr als einer Million US-Dollar. In Deutschland werde hingegen die ProSiebenSat.1-Gruppe das Werbevolumen, das Neoh zum Markteintritt zur Verfügung gestellt wurde, nun in Anteile am Unternehmen wandeln. Beide Deals sollen in den kommenden Wochen abgeschlossen werden.

Wie kommen Sie auf eine Bewertung von 22 Mio. Euro für Neoh, Manuel Zeller?

Parallel dazu sollen auch neue Produkte auf den Markt gebracht werden. Für den Herbst sei geplant, drei Produktinnovationen auf den Markt zu bringen. „Mit NEOH wollen wir die Zukunft des Naschens neu gestalten. Unsere neue Formel ist die Einzige, die nicht nur Zucker ersetzt, sondern auch kaum Auswirkung auf den Blutzucker hat und das bei vollem Geschmack. Damit haben wir aktuell die nachhaltigste Lösung am Markt und das öffnet uns gerade enormes Wachstumspotenzial“, so Zeller.

Neoh: „Healthy Living Award 2021“ für den gesunden Proteinriegel aus Wien

Die größten Finanzierungsrunden des Jahres:

Firma Investmentrunde Branche
Bitpanda (Series C) 224 Mio. Euro Neobroker
GoStudent (Series C) 205 Mio. Euro EdTech
Bitpanda (Series B) 152 Mio. Euro Neobroker
Adverity 102 Mio Euro Marketing Data
GoStudent (Series B) 70 Mio. Euro EdTech
Storebox 52 Mio. Euro Logistics
Refurbed 45,5 Mio. Euro Marketplace
Meister 44 Mio. Euro Productivity Software
Tractive 28,6 Mio. Euro PetTech
Bitmovin 20,7 Mio. Euro Videostreaming
Bluecode 20 Mio. Euro Mobile Payment
Nuki 20 Mio. Euro Smart Home
Anyline 17 Mio. Euro OCR
byrd 16 Mio. Euro Logistics
neoom 11 Mio. Euro CleanTech
Blockpit 8,5 Mio. Euro Crypto
Crate.io 8,25 Mio. Euro IoT Database
StoryBlok 7,2 Mio. Euro CMS Software
Allcyte 5 Mio. Euro BioTech
Helu 4,2 Mio. Euro SaaS
Propster 3 Mio. Euro Proptech
TeleDoc 3 Mio. Euro HealthTech
Neoh 2,4 Mio. Euro Food
inoqo 2 Mio. Euro Greentech
Coinpanion 1,8 Mio. Euro Crypto
Speedinvest Heroes 1,5 Mio. Euro HR
TeamEcho 1,3 Mio. Euro HR
WeShip > 1 Mio. Euro Logistics
ViewAR > 1 Mio. Euro Augmented Reality
Cashy > 1 Mio. Euro Digital Pawnshop
XUND > 1 Mio. Euro HealthTech
Logsta > 1 Mio. Euro Logistics
VitreaLab > 1 Mio. Euro Display Tech
markta > 1 Mio. Euro E-Commerce
Eloop > 1 Mio. Euro Carsharing
NumberX > 1 Mio. Euro Fintech
Visplore 1 Mio. Euro Data Visualisation
Txture > 1 Mio. Euro Cloud IT
Ubiq > 1 Mio. Euro Mobility
Hello Inside > 1 Mio. Euro HealthTech

 

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics