Channel

Mobility

🚘 ⚡ 🤖

Mobility News: Waymo wird 2018 kommerziell, Hyundai arbeitet an „Autonomous Level 4“, Mercedes zeigt bald E-Auto

Mercedes-Benz Concept EQA. © Daimler
Mercedes-Benz Concept EQA. © Daimler

Waymo startet 2018 kommerziellen Betrieb

Die Google-Schwester Waymo, die zum Alphabet-Konzern gehört, fährt der Branche weiter davon. Noch 2018 soll der kommerzielle Betrieb von Roboter-Taxis in den USA starten. Behörden des US-Bundesstaates Arizona haben dem Unternehmen, das eben erst einen Rechtsstreit mit Uber hinter sich gebracht hat, die Erlaubnis dafür erteilt. In einem ersten Schritt werden die Fahrten kostenlos sein, die behördliche Genehmigung erlaubt es Waymo aber auch, Geld dafür zu verlangen.

Waymo arbeitet bei den selbstfahrenden Autos mit Fiat Chrysler zusammen, dessen Hybrid-Modell „Pacifica“ verwendet wird, sowie mit dem Autoverleiher Avis, der die Wartung der Flotte übernimmt.

Nexo: Hyundais selbstfahrendes Auto auf „Level 4“

Mit dem SUV „Nexo“ bringt der südkoreanische Autohersteller in seinem Heimatmarkt im März ein Modell auf den Markt, das mit einem Wasserstoffantrieb eine Reichweite von bis zu 800 Kilometern haben soll. Das Modell kommt mit einigen semi-autonomen Funktionen an Bord. Bis 2021 sollen diese auf „Level 4“ gehoben werden. Das bedeutet, dass das Auto ohne viel Zutun des Lenkers von A nach B fahren kann. „Level 5“ würde anschließend bedeuten, dass der Wagen ohne menschlichen Insassen fahren kann.

Mercedes zeigt bald serienreifes Elektroauto EQC

Beim Genfer Autosalon Mitte März wird Mercedes-Benz einem Bericht zufolge ein serienreifes Modell seines kommenden Elektro-SUC „EQC“ präsentieren. Dieses Auto soll eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern mit vollem Akku schaffen. Daimler steht wie andere Autokonzerne wie BMW oder Volkswagen unter großem Druck, im Rennen um die Mobilitätszukunft gegen US-Firmen wie Tesla, Waymo oder Uber den Anschluss nicht zu verlieren. Der Genfer Autosalon ist eine der wichtigsten Auto-Messen der Welt. Es ist davon auszugehen, dass auch viele andere Autohersteller dort ihre neuesten Elektro-Autos zeigen werden.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion