Channel

Ecosystem

MARKETING-STRATEGIE

Bei den Mobile Marketing Innovations Days teilen Facebook, Google & Co. ihre Strategien

MMID
Patricia Bergler, Account Strategist bei Facebook in Dublin

Das Handy ist unser Leben in der Hosentasche – ein Alltag ohne – nicht auszudenken. Unternehmen stellen sich darauf ein. Bei der wohl größten Konferenz zum Thema „Mobile“ in Österreich versammeln sich heute und morgen Marketingexperten und Innovationsbegeisterte. Die Mobile Marketing Innovations Days (MMID) bieten eine Reihe an Keynotes und sogenannten Masterclasses mit Größen aus der internationalen Unternehmens- und Startup-Landschaft. „Die Veränderung ist die einzige Konstante geworden“, begrüßt Harald Winkelhofer, Präsident von Mobile Marketing Association Austria, die Konferenz-Teilnehmer.

Facebook wird fast nur noch übers Handy geöffnet

„Das Handy hat alles disruptiv verändert“, sagt Patricia Bergler, Account Strategist bei Facebook in Dublin, während ihrer Keynote zum Thema „Grenzüberschreitendes Unternehmenswachstum“. Facebook werde fast nur noch über das Handy geöffnet. Von den 3 Mio. Menschen die in Österreich täglich auf Facebook zugreifen, würden das 2,8 Mio. Menschen auf dem Handy tun. Früher oder später frage sich jedes Unternehmen: Wie mache ich mehr Umsatz? Bergler erklärt wie man die richtigen Zielgruppen auf Facebook und Instagram erreicht.

Neben Facebook geben auch Unternehmensgrößen wie BBC, Google, Mastercard, McDonald’s, Post, Siemens, Sky und Zalando Einblicke in ihre Mobile-Strategien. Aus der österreichischen Startup-Szene sind TheVentury vertreten. Der Mitgründer der Startup-Agentur, Adrian Zettl-Singh, hält eine Masterclass zum Thema „Growth Hacking“. Am Freitag spricht Tim Schmitz, COO bei Jodel in Berlin, darüber, wie man ein lokales Publikum gewinnt. Georg Hauer, General Manager Austria von N26 in Wien, gibt einem Talk zu „Glückliche Kunden – Wie man sie zum wichtigsten Wachstumstreiber macht“.

„Wir stellen uns der Digitalisierung“

Bei MMID gehe es um Wissenstransfer, erklärt CEO vom JMC Wien Josef Mantl. „Wir stellen uns der Digitalisierung“, sagt der Gastgeber der MMID. Die Veranstaltung soll Wissen zu neuen Technologien und der Digitalisierung weitergeben. Die Teilnehmer können sich zu Themen wie Artificial Intelligence, E-Mobility, Influencer Marketing, IoT, Location Based Services, Medien, Mobile Payment, Mobile Advertising, Shopping, Smart Cities und Social Media austauschen.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen