Channel

Mobility

E-Mobility

Mercedes-Maybach 6 Cabriolet: Das Elektroauto für die oberen Zehntausend schafft 500 Kilometer

Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler

Ein Traum von einem Auto, das für das Gros der Menschheit auch ein Traum bleiben wird: Im kalifornischen Pepple Beach hat der deutsche Autokonzern Daimler heute den „Mercedes-Maybach 6 Cabriolet“ vorgestellt. Dass es ein Elektroauto ist, merkt man spätestens dann, wenn man die Motorhaube (heißt die dann noch so?) öffnet: Darunter befindet sich Stauraum für extra angefertigte Koffer, die exakt in die für sie vorgesehenen Fächer passen.

Ja, wer diesen Wagen will, der muss das Geld wohl kofferweise zu Daimler tragen. Wie viel der 550 kW (=750 PS) starke Luxusschlitten einmal kosten wird, das traut sich die Stuttgarter Autofirma noch gar nicht laut zu sagen. Fest steht jedenfalls, dass sich ein Schlitten aus der Mercedes-Maybach-Reihe eher nur ein Mitglied des Clubs der oberen Zehntausend leisten wird können. Derzeit liegt das Auto nur als Designstudie vor, ein Marktstart wurde noch nicht kommuniziert.

500 Kilometer Reichweite

Für das wahrscheinlich viele Geld bekommt man aber auch einiges geboten: Der Akku soll für 500 Kilometer reichen (also ähnlich weit wie die Long-Range-Version des Tesla Model 3), von 0 auf 100 km/h beschleunigt die Luxuslimousine in vier Sekunden, der Top-Speed liegt bei 250 km/h. In fünf Minuten soll man genug Strom tanken können, um eine Distanz von 100 Kilometer zu schaffen. Auf der Frontscheibe werden über Head-up-Displays Fahrfunktionen oder umgebungsrelevante Informationen (z.B. Restaurantempfehlungen oder Infos zu Sehenswürdigkeiten) dargestellt.

Eine Sprachsteuerung gibt es auch, die passenderweise „Concierge“ heißt, und über biometrische Sensoren sollen Gemüts- und Gesundheitszustand der glücklichen Insassen erfasst werden – möglicherweise, um die Temperatur im Wagen zu regeln. Mit dem extravaganten Design soll das Elektroauto schließlich „Yacht-Feeling“ aufkommen lassen. Hier gibt es alle Bilder zum Sattsehen:

Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler
Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. © Daimler

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen