Channel

Startups

Coronakrise

MeetFox: Ticketlösung für sicheres Baden an der Alten Donau

Das Team von MeetFox. © A1/MeetFox
Das Team von MeetFox. © A1/MeetFox

Am 5. Juni eröffnet die Alte Donau die Badesaison – allerdings unter Auflagen. So wird genau darauf geachtet, dass sich nirgends Menschenansammlungen bilden können und der Mindestabstand stets gewährleistet ist. Bei der Alten Donau setzt die zuständige Burghauptmannschaft Österreich auf eine eigens entwickelte Ticketlösung des Startups MeetFox.

MeetFox: Vielfältige SaaS-Lösung

MeetFox ist seit 2019 Teil des „A1 Start Up Campus“, davor firmierte das Jungunternehmen unter dem Namen „Der Button“. Verwendet wird die SaaS-Lösung (Software as a Service) unter anderem bereits von Rechtsanwälten, Coaches, Beratern und anderen Dienstleistern, vorrangig allerdings zur Terminvereinbarung. Nun ermöglicht das Startup auch das Buchen eines Freibad-Tickets.

Bei über 7.000 Unternehmen im Einsatz

CEO und Gründerin Susanne Klepsch sieht dahingehend kaum Unterschiede: „Technisch betrachtet ist das Vereinbaren eines Termins mit einem Coach eine ganz ähnliche Sache, wie das Buchen eines Freibad-Tickets. Daher konnten wir unsere Lösung, die bisher schon bei 7.000 Unternehmen im Einsatz war, mit wenig Aufwand für die Anforderungen des Bades umgestalten.“ Man freue sich sehr, „dass das Bundesbad Alte Donau mit MeetFox auf die Lösung eines Startups aus Österreich setzt“.

Unterstützung in der Krise

Die Besonderheit der Lösung: Der Service könne „ohne technisches Wissen in Websites oder einfache Mail-Signaturen integriert werden“. Über MeetFox sei nicht nur die Buchung und Verschiebung von Terminen mit wenigen Klicks möglich, auch der Termin selbst könne mittels verschlüsselter Videogespräche direkt in jedem Browser abgehalten werden. Darüber hinaus ermöglicht MeetFox auch eine direkte, elektronische Bezahlung und automatische Rechnungslegung. MeetFox habe so besonders während der Corona-Krise „zahlreiche Wissensdienstleister beim Wandel hin zu Videoterminen unterstützt“ – und hilft nun bei der Ticketverkauf der Alten Donau.

+++LiveVoice: Wiener Startup entwickelt App für Audio-Übertragung+++

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise