Channel

Startups

Pitch Night

Medtech-Startup SteadySense gewinnt die #glaubandich-Challenge in Graz

SteadySense nimmt den Sieger-Scheck entgegen. © Trending Topics /David Bitzan
SteadySense nimmt den Sieger-Scheck entgegen. © Trending Topics /David Bitzan

Mobile Blutdruck-Messung mit direkter Anbindung ans Smartphone, Blutproben für Online-Allergie-Tests, oder eine Brille, die blaues Licht gegen den “Winter-Blues” in die Augen strahlt: Bei der #glaubandich-Challenge MedTech in der Grazer Sky Bar sind am Donnerstag Abend sieben Startups zum Pitch angetreten. Sie wollen etwa österreichischen Erfolgen wie ViraTherapeutics (Exit an Boehringer Ingelheim) oder Marinomed (seit Anfang des Jahres an der Wiener Börse) nacheifern.

MedTech-Startups: Pitch-Night der #glaubandich-Challenge in Graz

SteadySense GmbH setzt sich im Pitch in der Skybar Graz gegen Joysys GmbH, Kurvenkratzer – InfluCancer, Pocketcoach, Powerinsole, Pocket Sky und igevia durch.Danke an die Startups, die Jury – Ernst Rath (Leiter Geschäftsfeld Kommerz Steiermärkische Sparkasse), Franz Salomon (eQventure), Maximilian Germann (Speedinvest), Markus Reiter, (Gründerservice der Wirtschaftskammer Steiermark) und Othmar Schwarz (Simon-Kucher & Partners) und Martin Mössler (Science Park Graz) – und unsere Partner – @Erste Bank und Sparkasse, 4GAMECHANGERS, Kapsch, Simon-Kucher & Partners, Gründerservice, Austria Wirtschaftsservice, Papertown undCoca-Cola für einen tollen Abend!

Gepostet von TrendingTopics.at am Freitag, 29. März 2019

Im Pitch konnte sich SteadySense gegen JoysysKurvenkratzer, Pocketcoach, Powerinsole, Pocket-Sky und Igevia durchsetzen. Mit femSense hat das steirische Startup kürzlich sein erstes Produkt auf den Markt gebracht, mit Paare das Kinderkriegen planen können. Dabei misst ein NFC-Pflaster stetig die Körpertemperatur der Frau, um die fruchtbaren Tage des Eisprungs zu berechnen, und überträgt die Daten an eine App.

+++ SteadySense: HealthTech-Startup launcht Fruchtbarkeits-Tracker mit 6 Mio. Euro im Rücken +++

Nun wird SteadySense auf der Bühne des 4Gamechangers Festivals auf die anderen Finalisten treffen – das Mobility-Startup Carployee, das FinTech getsby, das Tourism-Startup Rateboard, das Energy-Startup Fishcon und der Sieger aus der Branche Industry, der noch ermittelt wird. Der Gesamtsieger der #glaubandich-Challenge 2019 wird „Startup des Jahres“ und erhält Preise im Wert von mehr als 100.000 Euro von der Erste Bank & Sparkassen, Trending Topics, Simon Kucher & Partners, Coca Cola und Conda.

“Gründer und Startups liegen uns sehr am Herzen, und deswegen begleiten wir Gründer auf ihrem Weg”, sagte Dagmar Eigner-Stengg, Leiterin des GründerCenter der Steiermärkischen Sparkasse, im Rahmen der Veranstaltung. Deswegen sei man als Partner der #glaubandich-Challenge mit dabei. “40 Prozent unserer neuen Kommerzkunden sind Unternehmensgründer.”

Auf dem Weg ins Finale

Für die Jury –  Ernst Rath (Leiter Geschäftsfeld Kommerz Steiermärkische Sparkasse), Franz Salomon (eQventure) Maximilian Germann (Speedinvest), Markus Reiter, (Gründerservice der Wirtschaftskammer Steiermark), Othmar Schwarz (Simon Kucher & Partner) und Martin Mössler (Sciencepark Graz) – war es wieder einmal keine leichte Entscheidung.

“Wir haben uns für das Startup entschieden, das ein tolles Produkt hat, wo die Finanzierung passt und die ein gutes Marketing-Team hat”, sagte Jury-Sprecher Othmar Schwarz. Denn SteadySense konnte sich bis dato Investments in der Höhe von sechs Millionen Euro sichern. Die Jury gab dem Startup, das auf der Bühne durch Gründer Werner Koele und Marketing-Chefin Orla Baumgartner vertreten war, auch gleich einen Tipp mit auf dem Weg ins Finale nach Wien: “Ein Tipp für’s Finale: Die weibliche Seite mehr herzeigen.” Schließlich wirkte Baumgartner beim Pitch doch deutlich souveräner als ihr Chef.

“Ein Drittel aller Paare weltweit hat ein Problem damit, dann schwanger zu werden, wenn sie es wollen”, so SteadySense-Gründer Koele. Demnächst wolle man zusätzlich zur bereits verfügbaren iPhone-App die Android-App launchen. Außerdem arbeite man auch daran, das Produkt als Verhütungsmethode zu zertifizieren. Dann könne man weltweit einen Markt von 200 Milliarden Dollar angehen.

Next Stop: #glaubandich-Challenge Industry in Linz

Wer gemeinsam mit SteadySense, Fishcon, getsby, RateBoard und Carployee am 9. April im großen Finale auf der Bühne steht, entscheidet sich beim nächsten #glaubandich-Challenge-Event am 3. April in der Tabakfabrik Linz. Dort werden die besten neuen Industry-Startups Österreichs antreten. Sichere dir hier deine Tickets und sei live dabei!

Datum Location Schwerpunkt Tickets
14.02.2019 Wien, Sky Lounge WKÖ FinTech Schon vorbei
21.02.2019 Werkstätte Wattens Tourism Schon vorbei
12.03.2019 St. Pölten, Cinema Paradiso Energy Schon vorbei
20.03.2019 Klagenfurt, MakerSpace Carinthia Mobility Schon vorbei
28.03.2019 Graz, Skybar MedTech Schon vorbei
03.04.2019 Linz, Tabakfabrik Industry Hier anmelden!
09.04.2019 Wien, Marxhalle, 4Gamechangers Finale Hier anmelden!

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Promotion