Channel

Startups

Eistee

Marry Icetea: Grazer Drink-Startup schafft es in die Supermarktregale

Xiaoao Dong und David Pott, die Gründer von Marry Icetea. © Marry Icetea
Xiaoao Dong und David Pott, die Gründer von Marry Icetea. © Marry Icetea

Getränke-Startups gibt aus auch in Österreich zahlreiche. manche schaffen es, manche nicht. Der wichtige Schritt für alle zu genug Absatz und Umsatz ist aber, im Supermarkt gelistet zu werden. Das ist nach einigen anderen Startups wie Mabura oder Silva nun auch der Grazer Jungfirma Marry Icetea gelungen. Sie hat ihren Beeren-Eistee jetzt in 600 Filialen der Supermarktkette Spar sowie bei Metro Österreich listen lassen.

In den Märkten sind die Marry-Flaschen (0,33 Liter) ab 11. Mai zum unverbindlichen Verkaufspreis von 1,59 Euro zu bekommen. „Marry“ steht dabei nicht fürs Heiraten, sondern ist eigentlich eine Wortkreation von „Mate“ und „Berry„. Denn das Getränk wird einerseits aus internationalen Teesorten wie Mate oder Rooibos (beide auch in vielen anderen Hipster-Drinks zu finden) und andererseits aus Beeren aus Österreich (z.B. Brombeeren, Himbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren) hergestellt.

Tee und Beeren eisgekühlt

Bisher war Marry vor allem in der Heimatstadt Graz und Umgebung ein Erfolg und ist dort bei mehr als hundert Gastronomiebetrieben in und rund um Graz gelistet. „In der Produktion verwenden wir die getrockneten Blätter und Stängel des Mate- und Rooibostees, die Beeren werden im Ganzen verarbeitet und in einem eigenen Verfahren aufgegossen. Erst durch das mehrfache Aufkochen, die exakte Kochtemperatur sowie die Ziehzeit entsteht der unverkennbare Marry-Geschmack“, so Xiaoao Dong, der Marry Icetea gemeinsam mit David Prott gründete.

Produziert wird der Drink in der Safterei Gangl in der südlichen Steiermark. Damit schlägt das Drink-Startup in eine Kerbe, die für viele Konsumenten immer wichtiger wird: lokal produzierte Lebensmittel, die nebenbei durch Verzicht auf Konservierungsstoffe, künstliche Aromen und viel Zucker auch noch gesund wirken.

Bei SPAR wird der Marry-Eistee unter dem Markendach für Gründerprodukte „Young and Urban by SPAR“ geführt. Dort sind mit Basenbox, Mabura oder PepUp Life bereits eine ganze Rehe anderer Produkte von jungen Gründern zu finden.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise