Channel

Startups

2 Minuten 2 Mentoren

LiMix: Der elektronische Barkeeper aus Vorarlberg

Die Mentoren beim Testen von LiMix. © PULS 4/Gerry Frank
Die Mentoren beim Testen von LiMix. © PULS 4/Gerry Frank

„Der Barkeeper ohne Limits“, heißt es in der Beschreibung von LiMix. Das Gerät versorgt Gäste vollautomatisch mit Drinks und ist sogar bereit für individuelle Wünsche. Gäste können selbst die Getränkemischung kreieren, die sie möchten – allerdings mit einer Einschränkung. Heute Abend hat die Truppe hinter dem maschinellen Barkeeper ihren Auftritt bei 2 Minuten 2 Mentoren.

LiMix: Sechs Flaschen, viele Möglichkeiten

Ganz ohne Limits geht es nämlich doch nicht: Das Gerät fasst „nur“ sechs Flaschen antialkoholischer oder alkoholischer Getränke – den Kreationen sind also doch ein paar Grenzen gesetzt. Grundsätzlich ist das Gerät aber in der Lage, 24 Stunden am Tag ohne Murren Getränke zu mixen – und auch zu kassieren. Das geht bargeldlos, was in Zeiten von Corona ja nur vorteilhaft sein kann. LiMix sei konzipiert, höchsten Hygienevorschriften gerecht zu werden.

Einfache Bedienung über Touchscreen

Die Bedienung soll dabei ganz einfach sein. Mit wenigen Klicks auf dem integrierten Touchscreen legt jeder Gast fest, aus welchen Komponenten in welcher Menge der Drink bestehen soll. Wer also ein Cola mit einem Schuss Rum möchte, tippt das ein, legt das Mischverhältnis fest – und LiMix macht den Rest. Bezahlt werden kann auch über eine etwaige Hotelkarte. Der „Besitzer“ des Geräts, in unserem Fall das Hotel, soll möglichst wenig Aufwand mit LiMix haben. Darum werden beispielsweise in der Verkaufsübersicht alle getätigten Verkäufe in Echtzeit angeführt. So dürften sich auch mögliche buchhalterische Herausforderungen ganz von selbst lösen, schreiben die Erfinder.

Vom Spaßprojekt zu 2 Minuten 2 Mentoren

Und wer steckt hinter der Idee? Linus Albrecht und Michael Bertel, zwei junge Erfinder aus Vorarlberg. Eigentlich begann das Ganze als ein Spaßprojekt der beiden, mittlerweile ist das Produkt aber fertig – und die Geschichte noch nicht zu Ende, wie die beiden Junggründer betonen.

+++2 Minuten 2 Mentoren: Die neue Show für innovative Talente im Livestream ab 20:15 Uhr+++

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise