Channel

Mobility

150 Pedelecs

Lime startet E-Bike-Sharing in Wien

© Lime
© Lime

Lime ergänzt sein Angebot in Wien um flexibles E-Bike-Sharing und startet mit 150 Pedelecs von Jump. Die E-Bikes können in der App gebucht werden. Der Mietpreis setzt sich zusammen aus einem Euro  pro Freischaltung und liegt pro Fahrminute bei 25 Cent.

Jump von Uber zu Lime

Anfang Mai wurde bekannt, dass Uber unter Beteiligung von Alphabet, Bain Capital Ventures, GV und anderen bestehenden und neuen Investoren 170 Millionen Dollar in Lime investiert hat. Im Zuge der Finanzierungsrunde hatte Uber das Mikromobilitätsgeschäft abgegeben und Lime die gesamte Jump-Flotte in Europa übernommen. Estuardo Escobar, General Manager bei Lime in Österreich: „Wir waren der erste Mikromobilitäts-Anbieter, dessen Flotte sowohl aus Fahrrädern als auch Elektrorollern bestand. Daher freut es uns umso mehr, dass wir ab sofort auch in Wien E-Bikes und E-Scooter im Angebot haben und unsere Nutzer ab heute multimodal durch die österreichische Hauptstadt bringen werden.“

„Individuelle Fortbewegungsmittel boomen“

Wer einen Pass besitzt, kann sowohl E-Scooter als auch E-Bikes nutzen. Für 9,99 Euro kann zum Beispiel das Lime Pass-Tagespaket gebucht werden, das eine unbegrenzte Anzahl an 30-minütigen Fahrten enthält. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie würden individuelle Fortbewegungsmittel boomen, heißt es vom GM: „Viele Menschen organisieren aufgrund der Corona-Pandemie gerade ihre Fortbewegung neu. Da haben wir eine super Chance, sie für unser Mikromobilitätsangebot zu gewinnen. Mit unserem elektrischen Bikesharing-Service wollen wir noch mehr Wienerinnen und Wiener motivieren, ihr eigenes Auto stehen zu lassen und bieten auch für mittlere Strecken oder den Transport von Einkäufen die passende Mobilitätslösung.“

Buchen über Lime und Uber

Zum Start sollen 150 Pedelecs im gesamten Wiener Betriebsgebiet zur Verfügung stehen. Die Flotte soll künftig schrittweise entsprechend der Nachfrage vergrößert werden, „um vor allem Pendlerinnen und Pendlern eine neue Mobilitätsalternative zu bieten“. Die roten E-Bikes und auch die weiß-grünen E-Scooter können zunächst in der Lime-App gebucht werden und sollen in Zukunft auch in der App von Uber verfügbar sein.

+++Ab 10 Euro/Tag: Lime drängt weiter in Richtung Abomodell+++

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise