Channel

Mobility

Ride to Vote

Lime: E-Scooter bringen dich kostenlos zur Wien-Wahl

© Lime Scooter
© Lime Scooter

Am 11. Oktober wird in Wien gewählt. In Zeiten einer weltweiten Pandemie wird die Briefwahl wohl die Option Nummer eins sein. Wer dennoch zum Wahllokal will, kann das am Wahltag auch kostenlos mit einem Lime-Scooter machen.

Der E-Scooter-Vermieter startet dafür eigens eine Aktion und stellt für alle Nutzer kostenlose E-Scooter-Fahrten zu den Wahllokalen in Wien zur Verfügung. Der E-Scooter-Anbieter will sich damit dafür einsetzen, „möglichst viele“ Wahlberechtigte dazu zu bringen, bei den Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen abzustimmen.

„Integraler Bestandteil des Stadtlebens“

„Wir hoffen, dass wir die Wahlberechtigten in Wien mit unserer Aktion ermutigen können, am 11. Oktober in einem der Wahllokale ihre Stimme abzugeben“, sagt Estuardo Escobar, General Manager bei Lime in Österreich. Die Beteiligung an den Wahlen sei noch nie so wichtig gewesen wie heute: „Als integraler Bestandteil des Stadtlebens können wir unseren Teil dazu beitragen, diese zu erhöhen.“

Lime: Ride to Vote

Wer mit dem Lime-Roller vorfahren will, gibt am 11. Oktober einfach den Code „LIMEZURWAHLWIEN“ in der App ein. Der Roller wird daraufhin kostenlos freigeschaltet und steht für 15 Minuten für die Wahl zum oder vom Wahllokal zur Verfügung. Der Code ist am 11. Oktober 2020 zwischen 06:00 und 17:30 Uhr jeweils im gesamten Betriebsgebiet von Lime in Wien gültig. Der Code kann pro Nutzer maximal zwei Mal verwendet werden (für die Hin- sowie Rückfahrt).

Lime hatte in Kooperation mit „thistimeimvoting.eu“ bereits bei den Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019 und bei den diesjährigen Bürgerschafts- und Kommunalwahlen in Deutschland ähnlich Aktionen gestartet. Ziel sei es, Menschen zu ermutigen, auf „unterhaltsame, sichere und nachhaltige Weise“ wählen zu gehen.

+++Ab 10 Euro/Tag: Lime drängt weiter in Richtung Abomodell+++

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise