Coop-Story

Kiweno-Gründerin Bianca Gfrei im Whatchado-Video: „Nein sagen, wenn sich’s richtig anfühlt“

Sharing is caring:

© Whatchado

Die Tirolerin Bianca Gfrei, erst kürzlich zur Start-up-Unternehmerin des Jahres gekürt worden, hat mit Kiweno eines der aufstrebendsten österreichischen Start-ups mitgegründet. Mit Gesundheitstests, die man online bestellt und deren Testergebnisse man im Netz abrufen kann, will sie gesundheitsbewussten Menschen in Sachen richtiger Ernährung unter die Arme greifen (wie so ein Test funktioniert, steht hier).

Auf dem Video-Portal des österreichischen Start-ups Whatchado beantwortet sie 7 Fragen zu ihrem Werdegang, ihren Zielen und den Herausforderungen, die mit ihrem Job einhergehen. Und: Sie verrät, was sie ihrem 14-jährigen Ich raten würde:

 

Weitere Gründer-Videos gibt es im Whatchado-Channel von der österreichischen Initiative AustrianStartups. Wenn auch du deine Job-Story bei Whatchado als Video hochladen willst, dann kannst du das mit dem StoryRecorder. Die Software für Windows und Mac gibt es nach dem Login zum kostenlosen Download und hilft dabei, das Video zu drehen, zu schneiden und hochzuladen. Hier geht´s zur Anmeldung:

-> www.whatchado.com/de/community

Springe zu:

Mehr Stories

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen