Channel

Crypto

BSC

„Keine Zensurresistenz“: Kritik an fehlender Dezentralisierung der Binance Smart Chain

© Binance
© Binance

Mit einer Kursexplosion in der vergangenen Woche in Richtung 500 Euro je Token ist der Binance Coin (BNB) derzeit in aller Munde. Startete das Krypto-Asset 2017 als Gutschein-Token für die größte Krypto-Börse der Welt (wer Handelsgebühren mit BNB bezahlt, bekommt Rabatt), ist seine Funktion ausgeweitet worden. Denn die Binance Smart Chain (BSC) hat sich zum mittlerweile größten Herausforderer von Ethereum entwickelt, wenn es um Plattformen für neue Projekte etwa im DeFi-Bereich geht.

Doch anders als Ethereum ist die Binance Smart Chain kaum zentralisiert. Die Blockchain funktioniert nach einem Proof of Staked Authority-Algorithmus (PoSA), der dafür gesorgt hat, dass es lediglich 21 Validatoren im Netzwerk gibt. Zum Vergleich: Im Ethereum-Netzwerk gibt es mehr als 6.700 Nodes auf der ganzen Welt. Die fehlende Dezentralisierung von BSC im Vergleich zu anderen Blockchains wird etwa von Wilson Withiam vom auf Krypto-Assets spezialisierten Marktforscher Messari kritisiert:

„Zensurresistenz nicht Teil des Pakets“

Inmitten des Hypes rund um BSC warnt Withiam nun Entwickler davor, einfach blindlings auf die Ethereum-Alternative zu setzen. Für diejenigen, die BSC verwenden, nehmen Sie sich die Zeit, die Topologie des Netzwerks zu verstehen. Sicher, die Gebühren und die Geschwindigkeit (beides UX-Faktoren) sind zweifelsohne vorzuziehen. Aber starke Zensurresistenz und Fehlertoleranz sind nicht Teil des Pakets.“ Das bedeutet konkret: Binance hat als Unternehmen eigentlich freie Hand darüber, wie BSC funktioniert, und kann theoretisch auch Transaktionen blockieren. Bei Ethereum wäre das sehr schwer bis unmöglich, da es sich um ein tatsächlich dezentralisiertes Blockchain-Projekt handelt.

In punkto Gebühren und Geschwindigkeit ist BSC Ethereum mittlerweile tatsächlich überlegen. Die Transaktionsgebühren sind deutlich niedriger, und wie bereits berichtet schafft die Binance Smart Chain mittlerweile deutlich mehr Transaktionen als Ethereum. Beides ist natürlich Projekten im DeFi-Bereich dienlich.

Binance Smart Chain: Ethereum-Alternative lässt BNB-Token stark wachsen

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen

Mehr von Trending Topics