Seed-Runde

Journi: Wiener Start-up mit Reisetagebuch-App bekommt 400.000 Euro Förderung von der aws

Journi-App am iPhone. © Journi
Journi-App am iPhone. © Journi

Die Wiener App-Macher von Journi haben soeben bekannt gegeben, ein Förderung durch das Austria Wirtschaftsservice (aws) in der Höhe von 400.000 Euro bekommen zu haben. Ein Teil des rückzahlbaren Zuschusses wurde bereits ausgezahlt, den Rest bekommt das Start-up, wenn es bestimmte vereinbarte Meilensteine schafft. Aktuell hält die App bei rund 100.000 Downloads, die weitestgehend ohne Marketing-Maßnahmen über organisches Wachstum zustande kamen. Die meisten Downloads kommen aus Deutschland und den USA, gefolgt von Großbritannien und anderen europäischen Ländern.

Journi bietet Apps für iPhone und Android, mit denen Nutzer auf Reisen ihre Erlebnisse in Wort und Bild dokumentieren und dann mit anderen Nutzern teilen können. Laut CEO Andreas Röttl, der Journi mit Bianca Busetti bereits vor einigen Jahren gründete, werde man demnächst ein neues Design und einen Explore-Feed bringen, damit Nutzer die Inhalte anderer leichter entdecken können. Wie viele Nutzer täglich bzw. monatlich aktiv sind, will Röttl nicht verraten, fest steht: Durch den Fokus auf Reisende als Nutzer gibt es natürlich saisonale Schwankungen.

Premium-Modell in Planung

Wie TrendingTopics.at bereits berichtete, will sich Journi über kostenpflichtige Zusatz-Funktionen finanzieren. Für 40 Euro/Jahr bzw. 4 Euro/Monat soll es zusätzlich zur Basisversion Premium-Features geben, darunter etwa den Export der Daten auf DropBox oder iCloud, gemeinsames Erstellen eines Reisetagebuchs, automatisches Erkennen neuer Bilder in der Camera Roll oder Bulk-Upload von DSLR-Kameras. Dieses Premium-Modell soll im Laufe des Jahres eingeführt werden.

Außerdem kann das Journi-Team, das erst kürzlich ein neues Büro bezogen hat, auf das Know-how von Shpock-Mitgründer Armin Strbac und Product-Hunt-CTO Andreas Klinger bauen, die fortan als Adviser zur Seite stehen.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen