Channel

Apps

POWERED BY Channel-Sponsor
Bestellstart

iPhone X: Das sind die Preise der Mobilfunker für Apples neuestes Smartphone

Apples iPhone X. © Apple
Apples iPhone X. © Apple

Heute ist der große Tag für Apple-Jünger: Das iPhone X ist ab 9 Uhr vorbestellbar und wird dann am 3. November ausgeliefert. Direkt bei Apple kann man es um 1.149 Euro (64 GB) bzw. 1.319 Euro (256 GB) bestellen, und auch die Mobilfunker in Österreich haben es in Kombination mit verschiedenen Tarifen im Programm. Je nach Tarif liegt der Gerätepreis dabei zwischen 249 und 1.296 Euro – je niedriger die Kosten für das Gerät selbst, desto höher die monatlichen Kosten für den Tarif.

Die beiden Preisvergleichs-Seiten durchblicker.at und tarife.at haben die Angebote der Mobilfunker analysiert und kommen dabei zu interessanten Ergebnissen. Laut durchblicker.at hat T-Mobile gerechnet über die gesamte Vertragslaufzeit bei der 64-GB-Variante preislich die Nase vorne (Tarif My Mobile Turbo), bei der Variante mit 256 GB Speicher hat Drei das günstigste Betreiberangebot (Tarif Top XXL). Hier gibt es alle gebotenen Tarife von A1, T-Mobile und Drei im Überblick, wie sie von tarife.at berechnet wurden:

Provider Tarifname Speicher Gerätepreis Grundgebühr EUR
Drei Pur 64 1224 9
Drei Top L 64 1098 19
T-Mobile My Mobile Light 64 1035 19,99
Drei Top XL 64 990 29
A1 Xcite S 64 899 19,90
A1 A1 Pur 64 899 26,90
T-Mobile My Mobile Turbo 64 867 29,99
A1 Xcite L 64 799 29,90
A1 Go! S 64 799 36,90
Drei Top XXL 64 738 39
T-Mobile My Mobile Extreme 64 723 39,99
A1 Go! M 64 649 46,90
Drei Top Premium 64 468 59
A1 Go! L 64 399 56,90
T-Mobile My Mobile Ultra 64 363 59,99
A1 Go! XL 64 249 76,90
Drei Pur 256 1296 9
T-Mobile My Mobile Light 256 1203 19,99
Drei Top L 256 1170 19
Drei Top XL 256 1062 29
T-Mobile My Mobile Turbo 256 1059 29,99
A1 A1 Pur 256 1049 26,90
A1 Xcite S 256 1049 19,90
A1 Go! S 256 949 36,90
A1 Xcite L 256 949 29,90
T-Mobile My Mobile Extreme 256 915 39,99
Drei Top XXL 256 810 39
A1 Go! M 256 799 46,90
T-Mobile My Mobile Ultra 256 579 59,99
A1 Go! L 256 549 56,90
Drei Top Premium 256 540 59
A1 Go! XL 256 399 76,90

Am „günstigsten“ mit SIM-only-Tarif

Wer einen SIM-only-Tarif hat und sich seine Smartphones selber dazu kauft, fährt in der Regel günstiger als mit einem Vertrag bei einem der Mobilfunker. Laut tarife.at sparen Konsumenten 202 Euro, wenn sie das iPhone X mit 64 Gigabyte Speicher und einen passenden Tarif getrennt kaufen. Die Plattform hat maximale Ersparnisse von bis zu 285 Euro erhoben.

„Wer das iPhone X beim Kauf direkt abbezahlen kann, ist mit günstigeren SIM-Only Tarifen häufig gut beraten. Wer hingegen eine Ratenzahlung nutzen möchte, sollte auf eine entsprechend günstige Finanzierung achten, wie sie etwa bei Mobilfunkern zu finden ist. Das gilt insbesondere dann, wenn längere Laufzeiten ab 24 Monaten abgeschlossen werden“, sagt Maximilian Schirmer, Geschäftsführer von tarife.at.

Vorsicht geboten ist bei Ratenzahlungen. Zwischen 9,99 und 21,7 Prozent beträgt laut tarife.at der marktübliche jährliche effektive Zinssatz des Einzelhandels. Dadurch können bei einer Laufzeit von 24 Monaten Mehrkosten zwischen 118€ und 252€ für das iPhone X mit 64GB bzw. zwischen 135 Euro und 289 Euro für die Version mit 256GB entstehen. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass das neueste Apple-Smartphone gleich im Einzelhandel zu haben ist.

Nur kleine Stückzahlen in Österreich

Wer sich das iPhone X zum Marktstart in Österreich wirklich leisten möchte, der sollte schnell sein. Dem Vernehmen nach sind die Stückzahlen hierzulande sehr klein. Wegen Produktionsengpässen stehen Apple Analysten zufolge weniger Geräte bei der Markteinführung zur Verfügung als bei anderen Launches. Insidern zufolge sind es weltweit insgesamt nur zwei bis drei Millionen Stück.

Wie gut das iPhone X im Vergleich zu anderen Top-Smartphones ist, kann man hier nachlesen.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen