Channel

Startups

Investment

Investory.io: Pioneers Ventures, Hansi Hansmann, startup300 und Hermann Hauser steigen bei Vorarlberger Startup ein

Das Investory-Team. © Investory.io
Das Investory-Team. © Investory.io

Es ist eine Art Google Analytics für Investoren, die damit jederzeit die Zahlen ihrer Startups überwachen können: Das Startup Investory.io aus Dornbirn hat für seine Investor-Relations-Plattform jetzt eine sechsstellige Seed-Finanzierung im mittleren Bereich bekommen. Die Geldgeber sind der Münchner Fonds Vito One, Pioneers Ventures, Business Angel Hansi Hansmann, startup300 sowie Hermann Hauser. Das Geld soll für die Internationalisierung und die technische Weiterentwicklung des Produkts verwendet werden.

Eingesetzt wird Investory.io derzeit etwa von Wikifolio oder dem Next Media Accelerator in Hamburg, der sich auf frühphasige Startups im Medienbereich spezialisiert hat. Die Software zeigt dem Investor, sofern mit den richtigen Zahlen gefüttert, wie etwa Burnrate, Umsatz, Kosten, Nutzerzahlen, Cap Table und Runway seiner Startups aussehen.

Daten in der europäischen Cloud

Das Reporting-Tool läuft in der Cloud, die durchaus heiklen Firmendaten sollen dabei auf Servern in Europa gespeichert werden. Die Entwickler des Startups sollen keinen Zugriff auf die Daten haben, die in das Tool eingespeist werden. Mit den neuen Investoren an Bord hat das Investory.io-Team nun Zugriff auf deren rund 200 Portfolio-Unternehmen.

© Investory.io
© Investory.io

Gegründet wurde Investory.io von Emanuel Mathis (CTO) und Florian Tausend (COO). Mit Jochen Punzet haben sie sich im Zuge des Deals einen neuen CEO an Bord geholt. Er war zuvor als Interim-Manager bei iMobility tätig – ein Joint Venture des Risikokapitalgebers Speedinvest und der ÖBB, das mittlerweile die Navigations-App Wegfinder auf den Markt gebracht hat und eine 100-Prozent-Tochter der ÖBB ist (Trending Topics berichtete).

Anmerkung: Hansi Hansmann und startup300 sind auch bei Trending Topics investiert.

Springe zu:

Be smart and nice ;)

Ganzen Artikel lesen