Sponsored Story

Mit dem Investment-Abo an 250 Top-Unternehmen mit Wertschöpfung in Österreich mitverdienen

Durch Abos an 250 Unternehmen mitverdienen. © VGN
Durch Abos an 250 Unternehmen mitverdienen. © VGN

Die Verlagsgruppe News (VGN) und die Investment-Plattform Own Austria beschreiten ganz neue Wege im Vertrieb und Abo-Marketing. Vor kurzem wurde eine Kooperation gestartet, mit dem Ziel, gemeinsam Kunden für ein Abo der VGN sowie ein Depot von Own Austria zu gewinnen.

Weiterentwicklung von traditionellen Länderfonds

Own Austria ist ein innovatives österreichisches Startup, das eine digitale Anlagedienstleistung für Privatanleger anbietet. Über die Webseite ownaustria.at schließt man einen Sparplan auf den Own Austria Standortfonds ab. Dieser innovative Aktienfonds ist eine Weiterentwicklung eines traditionellen Länderfonds. Bei der Auswahl der Unternehmen spielen neben der Bewertung die Anzahl der Mitarbeiter in Österreich und der Inlandsabsatz die Hauptrolle. Dadurch können sich Privatanleger an jenen Unternehmen beteiligen, bei denen sie selbst einkaufen – so kann jeder an seinem Alltag mitverdienen.

Im Rahmen eines besonderen Abo-Angebotes der VGN erhält der Abonnent ein kostenloses Startguthaben für Own Austria und kann dieses investieren. Da die Kosten des Fonds weniger als ein Prozent des veranlagten Betrags pro Jahr betragen, sind die Chancen auf Wertsteigerung besonders gut. Die Steuerung der Anlage erfolgt über die Own Austria App. Neben der Steuerung der App finden sich auf der App redaktionelle Inhalte über die operative Wertschöpfung der Unternehmen und eine Übersicht der im Fonds enthaltenen Unternehmen.

Innovative Kooperation von Verlagsgruppe News und Own Austria

VGN und Own Austria haben dazu eine Kampagne gestartet mit Bewerbung in den Printmagazinen der VGN sowie ganz intensiv auch auf den digitalen Plattformen der VGN sowie in Social Media.

Dazu Markus Fallenböck, Geschäftsführer und Chief Sales Officer B2C der VGN: „Für uns sind in der Zusammenarbeit mit Own Austria zwei Punkte besonders spannend: zum einen begeistert uns als großen heimischen Publikumsverlag die Möglichkeit des Mitverdienens an Unternehmen mit hoher Wertschöpfung in Österreich. Zum anderen war es auch eine Herausforderung für uns, ein so innovatives, aber auch spezielles Produkt in unser Abomarketing zu integrieren und die Logistik zu beherrschen. Wir freuen uns, dass beides gelungen ist.“

Weitere Details unter www.ownaustria.at und www.vgn.at.

Die Abo-Angebote für verschiedene Magazine der VGN zum Beispiel unter Profil, News, TV-Media oder Trend

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen