Channel

Ecosystem

Talent Garden

Innovation School: 21 Stipendien für Coding, Design, Marketing & Business-Kurse

Im Wiener Talent Garden. © Talent Garden Wien
Im Wiener Talent Garden. © Talent Garden Wien

Im Oktober geht es bei Talent Garden wieder los mit den Kursen der Innovation School. Diesen Herbst fokussiert das Programm auf fünf Kernbereiche: Coding, Data, Marketing, Design und Business. Dafür hat das Team rund um Stefan Bauer, dem Direktor der Innovation School des Wiener Coworking Spaces, sieben verschiedene Kurse zusammen gestellt, die sowohl Vollzeit als auch Teilzeit funktionieren. Sie finden entsprechend den Umstände der Corona-Krise rein online statt.

Das Besondere: Dieses Jahr sorgen Unternehmen dafür, dass 21 Teilnehmer Stipendien bekommen, die die Kurskosten decken. Um in den Genuss eines Stipendiums zu kommen, muss man sich bis spätestens 21. August auf der Webseite bewerben: https://talentgarden.org/de/innovation-school/austria/

Überblick über das Angebot

Die sieben Weiterbildungsprogramme der Innovation School bieten somit jeweils drei Stipendienplätze. Wer sich jetzt bewirbt, kommt außerdem noch in den Genuss eines Frühbucherbonus. Das Angebot sieht wie folgt aus:

Teilzeit (Wochenende oder Abends):

Vollzeit:

Bisher gibt es die Innovation School neben Österreich auch in den Ländern Italien, Spanien, Dänemark und Irland. Bisher haben mehr als 2.300 Teilnehmer die Kurse in Anspruch genommen, der ganz große Teil hat danach auch einen passenden Job gefunden. Dazu veranstaltet Talent Garden (auch in Österreich) immer wieder Job-Messen und Assessment-Center, um die Absolventen mit Unternehmen zu matchen, die auf der Suche nach Talenten in den Fachbereichen sind.

Springe zu:

Ganzen Artikel lesen
Corona-Krise